IndyCar - Conway: Für Dale Coyne Racing nach Detroit

Zweiter Auftritt des Straßenkurzspezialisten

von

Motorsport-Magazin.com - Mike Conway wird beim Double-Header der IndyCar-Serie in Detroit City für Dale Coyne Racing ins Lenkrad greifen - das gaben das Team und der Brite bekannt. Der als Straßenkursspezialist geltende Conway, der mittlerweile gar nicht mehr auf Ovalstrecken antritt, bestritt dieses Jahr bereits einen IndyCar-Lauf - auf den Straßen von Long Beach war er auch schon mit dem Team unterwegs, bei dem er nun auch wieder auf Justin Wilson trifft, der 2010 bereits bei Dreyer & Reinbold sein Stallgefährte war. "Ich vermisse das Fahren im Auto die ganze Zeit und nun wieder einmal eine Chance zu erhalten, noch dazu dann mit Justin als meinem Teamkollegen, ist ein Möglichkeit, für die ich sehr dankbar bin", so Conway, der im Team Ana Beatriz ersetzt, deren Vertrag nur über fünf Rennen dauerte. Teambesitzer Dale Coyne meinte mit einem Lachen: "Mike hat ja schon bewiesen, wie gut er auf solchen Streckentypen ist - somit geht es für uns jetzt mit einer rein britischen Paarung nach Belle Isle."


Weitere Inhalte:

nach 14 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x