IndyCar - Kostendeal mit Dallara unter Dach und Fach

Ersatzteile für den DW12 werden nicht teurer

von

Motorsport-Magazin.com - Die Offiziellen der IndyCar-Serie haben mit Chassismonopolist Dallara eine Übereinkunft zu umfangreichen Sparmaßnahmen für die Teams erzielt. So sollen die Kosten für Ersatzteile des DW12 eingefroren werden. Dabei soll der Preis 14 Prozent unter den Originalkosten beim Erstkauf liegen - und das bis mindestens zum 15. März 2014. Das Einfrieren der Kosten soll den Teams dabei pro Auto bis zu 50.000 Dollar einsparen - zwar lag der nun unter Dach und Fach gebrachte Deal deutlich unter der von den Kunden zunächst geforderten Reduzierung von mehr als 20 Prozent, die Serienverantwortlichen zeigten sich dennoch zuversichtlich, dass mit der Übereinkunft eine faire Lösung für alle Beteiligten erzielt werden konnte.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x