IndyCar - Texas bleibt auch 2013 im Kalender

Rückkehr nach Fort Worth

von

Motorsport-Magazin.com - Der Texas Motor Speedway wird auch kommende Saison Schauplatz eines IndyCar-Rennens sein, wie die Verantwortlichen nun bekanntgaben. Seit dem tödlichen Unfall von Dan Wheldon in Las Vegas im Hebrst 2011, stehen enge und stark überhöhte 1,5 Meilen Ovalkurse immer wieder im Mittelpunkt der Kritik. Auch in dieser Saison fuhren die IndyCars in Texas - das Rennen im Juni gewann Justin Wilson, das Fahren im Pulk bei hohen Geschwindigkeiten wurde jedoch durch besondere Aero- und Motoreneinstellungen bestmöglich eingedämmt. Seit der Arealeröffnung 1996 ist die IndyCar-Serie Stammgast in Fort Worth. 2013 soll am 8. Juni gefahren werden - am gleichen Wochenende soll vor Ort auch noch ein Truckrennen der NASCAR steigen.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x