IndyCar - Kimball an der Hand verletzt

Testunfall in Mid-Ohio

von

Motorsport-Magazin.com - Testcrash in der IndyCar-Serie: Charlie Kimball zog sich bei einem Unfall im Rahmen von Testfahrten in Mid-Ohio am Donnerstag eine Verletzung an der rechten Hand zu. Der Ganassi-Pilot musste sich nach dem Vorfall in ärztliche Behandlung begeben, soll am Freitag aber auch noch einem Spezialisten in Indianapolis vorgeführt werden. Laut Informationen des leitenden Arztes im MecCentral Hospital in Mansfield, Ohio, soll sich der Amerikaner nach der ersten Diagnose einen Bruch des fünften Mittelhandknochens zugezogen haben. Ob Kimball bis zum nächsten Lauf der Serie an Ort und Stelle am 5. August wieder einsatzfähig sein wird, steht noch nicht fest.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x