IndyCar - Filippi kriegt Cockpit bei RLLR

Ab Indianapolis im Einsatz

von

Motorsport-Magazin.com - Luca Filippi hat es doch noch geschafft und sich ein IndyCar-Cockpit gesichert. Der italienische Vizemeister der GP2 2011 hat sich einen Platz bei Rahal Letterman Lanigan Racing gesichert. Das Team setzt für ihn bei zwölf ausgewählten Rennen ein zweites Auto an der Seite von Hauptfahrer Takuma Sato ein. Flippi erhält demnach den Honda-Boliden mit der Startnummer 30 - da die Zeit bis Saisonstart aber zu knapp bemessen ist, beginnt das Programm des 26-Jährigen erst im Mai beim Klassiker in Indianapolis, wo er sein Debüt im US-amerikanischen Formelsport feiern wird.


Weitere Inhalte:

nach 15 von 15 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x