Exklusiv

IDM - Interview - Neukirchner: Beste Vorbereitung für die Saison

Lasst euch überraschen

Max Neukirchner berichtet bei Motorsport-Magazin.com vom Reifentest in Almeria, seinen Saisonvorbereitungen und Erwartungen.
von

Motorsport-Magazin.com - Wie lief der Reifentest in Almeria?
Max Neukirchner: Leider hatten wir etwas Pech mit dem Wetter, das den Testablauf durcheinander gebracht hat. Dafür hatten wir am Freitag jedoch perfekte Bedingungen. Alles in allem konnten wir unser geplantes Testprogramm abspulen und wichtige Erkenntnisse aus Spanien mitnehmen.

Als Fahrer will ich natürlich soviel wie möglich fahren. Aber das Wichtigste ist, die Rennen und die Meisterschaft zu gewinnen
Max Neukirchner

Warum seid ihr nicht an allen Tagen gefahren?
Max Neukirchner: Das 3C-Racing Team hatte einen definierten Plan für den Test in Almeria. Es war für uns der erste Test in diesem Jahr und die Arbeit mit den Reifen stand im Vordergrund. Am Donnerstag hat uns der Regen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir wollten nachmittags fahren. Das war aber leider nicht möglich. Trotzdem bin ich sicher, dass wir in die richtige Richtung arbeiten und auf dem richtigen Weg sind. Als Fahrer will ich natürlich soviel wie möglich fahren. Aber das Wichtigste ist, die Rennen und die Meisterschaft zu gewinnen.

Wie war dein Gefühl auf der Ducati mit den verschiedenen Reifen?
Max Neukirchner: Ich habe mich sofort wohl gefühlt, nicht nur mit den Reifen, sondern auch mit dem Motorrad. Aus der Superbike-WM sind mir ja sowohl das Motorrad als auch die Pirelli-Reifen bekannt. Aber in der IDM machen sie mit den Reifen viel mehr Fortschritte. In der WM gibt es eindeutig nicht so gute Reifen. Pirelli Deutschland hat da wirklich einen super Job gemacht.

Was könntest du vor Saisonstart noch verbessern?
Max Neukirchner: Wir gehen vorbereitet in die Saison. Als Basis dient eine Weiterentwicklung des Vorjahresmotorrads des 3C-Racing Teams. Bis zum Start der SUPERBIKE*IDM im Mai ist noch Einiges geplant, um das Motorrad weiterzuentwickeln. Ich selber muss mich wieder auf die deutschen Rennstrecken einstellen, da ich zuletzt in der Superbike-WM ja nur auf dem Nürburgring gefahren bin.

Persönlich freue ich mich, in meiner Heimat vor meinen vielen deutschen Fans spannende Rennen fahren zu können
Max Neukirchner

Testet ihr wie die anderen Teams Ende April auf dem Lausitzring noch einmal?
Max Neukirchner: Wie gesagt, das 3C-Racing Team wird gut vorbereitet in die SUPERBIKE*IDM Saison 2014 gehen. Dazu wird es auch noch Tests geben. Lasst Euch überraschen. Aber eine Teilnahme am Eröffnungstraining am Lausitzring ist nicht unwahrscheinlich.

Was erwartest du von der Saison?
Max Neukirchner: Zusammen mit dem gesamten 3C-Racing Team erwarte ich eine sportliche und spannende Saison in der SUPERBIKE*IDM, in der dieses Jahr viele starke Fahrer mit internationaler Erfahrung am Start sind. Persönlich freue ich mich, in meiner Heimat vor meinen vielen deutschen Fans spannende Rennen fahren zu können. Und diese - und damit auch die Meisterschaft - zu gewinnen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x