IDM - Ranseder freut sich auf Kurs in der Börde

Technik-Chef Fritz Schwarz gibt sich zuversichtlich

2011 feierte Michael "Ransomat" Ranseder mit dem zweiten Platz in Oschersleben sein erstes Podium auf der von Fritz Schwarz getunten BMW S 1000 RR.

Motorsport-Magazin.com - Vor dem IDM-Rennen in Oschersleben prägt Zuversicht das Techngym Racing Team. "Mir liegt der flüssige und kurvige Streckenverlauf im Motopark Oschersleben. Auf den Geraden kann ich die Beschleunigung der Maschine voll ausspielen. Diesmal werden wir hoffentlich besser vom Start wegkommen, um sofort um den Sieg mitkämpfen zu können", sagt Michael Ranseder.

Auch Technik-Chef Fritz Schwarz zeigt sich optimistisch: "Im freien Training am Freitag werden wir versuchen ein gutes Renn-Setup zu erarbeiten, damit wir Michael ein optimales Bike für das Qualifying am Samstag hinstellen können."

Das freie Training findet am Freitag statt. Am Samstag folgen die Qualifikations-Läufe. Die beiden mit Spannung erwarteten Rennen werden am Sonntag ausgetragen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x