GP3 - Zamparelli wechselt zu ART

Den Titel im Blick

Dino Zamparelli heuert bei ART an und hat sich nichts anderes als den Gewinn des GP3-Titels vorgenommen.
von

Motorsport-Magazin.com - Dino Zamparelli verlässt Marussia Manor und wechselt innerhalb der GP3 zu ART Grand Prix. Der 21-Jährige Brite belegte in der Vorsaison den 18. Gesamtrang und erzielte acht Mal Punkte. ART gewann bisher stets die Teamwertung der GP3, nach den Fahrertiteln mit Esteban Gutierrez (2010) und Valtteri Bottas (2011) wartet man nun aber schon seit zwei Jahren auf den ganz großen Triumph.

"Bei ART zu unterschreiben, ist ein gewaltiger Wechsel", freut sich Zamparelli auf die neue Aufgabe. Der junge Italiener hat sich auch durchaus ehrgeizige Ziele gesteckt. "Das Ziel ist einfach. So viele Rennen wie möglich zu gewinnen und am Ende des Jahres die Meisterschaftskrone zu holen", betont er. "Mit einem Team wie ART und meiner Erfahrung der letzten GP3-Saison, spüre ich, dass wir alle Zutaten dazu haben."

Das GP3-Starterfeld für die Saison 2014

Team Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3
ART Grand Prix Alex Fontana Dino Zamparelli
Arden Patric Niederhauser Robert Visoiu Jann Mardenborough
Korainen GP
Carlin Alex Lynn Emil Bernstorff
Marussia Manor
Russian Time Jimmy Eriksson
Jenzer Motorsport
Trident Roman De Beer Victor Carbone
Status Grand Prix

Weitere Inhalte:

nach 9 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x