GP3 - Vicky Piria testet für Marussia

Hoffen auf das Cockpit

von

Motorsport-Magazin.com - Derzeit laufen die Vorbereitungen auf die anstehende GP3-Saison auf vollen Touren. Das Starterfeld wird immer konkreter und derzeit testen einige Kandidaten auf der Strecke von Estoril den neuen GP3-Boliden mit seinen rund 400 PS. Auch darunter: Vicky Piria. Die 19-Jährige sitzt derzeit im Cockpit von Marussia Manor und hofft auf einen Platz für 2013. In der vergangenen Saison fuhr die junge Mailänderin für Trident, beendete das Jahr jedoch punktelos. Bei Marussia sind noch zwei Cockpits frei, nachdem das Team am Dienstag mit Dino Zamparelli den ersten Einsatzfahrer bestätigte.

Das GP3-Starterfeld für die Saison 2013

Team Fahrer 1 Fahrer 2 Fahrer 3
ART Grand Prix offen Facu Regalia Jack Harvey
MW Arden Carlos Sainz Jr. Robert Visoiu Daniil Kvyat
Carlin Eric Lichtenstein Luis da Silva Nick Yelloly
Jenzer Motorsport Samin Gomez Patric Niederhauser Alex Fontana
Marussia Manor Dino Zamparelli offen offen
Status GP Jimmy Eriksson Josh Webster offen
Bamboo Engineering offen offen offen
Trident offen David Fumanelli Emmanuele Zonzini
Korainen GP Patrick Kujala Aaro Vainio Kevin Korjus

Weitere Inhalte:

nach 8 von 8 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x