GP2 - Pole-Position für Richelmi

Daniel Abt abgeschlagen

Stephane Richelmi hat sich die Pole-Position für das Hauptrennen der GP2 in Barcelona gesichert. Daniel Abt nur auf Startplatz 14.
von

Motorsport-Magazin.com - Stephane Richelmi hat sich in einem ereignislosen Qualifying der GP2 in Barcelona die Pole-Position gesichert. In dem 30-minütigen Zeittraining, das größtenteils ohne besondere Vorkomnisse über die Bühne ging, erzielte der DAMS-Piloten in 1:29.293 Minuten die schnellste Rundenzeit und wird das morgige Rennen somit vom ersten Startplatz aus in Angriff nehmen. Auf den Rängen zwei und drei folgten Joylon Palmer (1:29.421 Minuten) sowie Stephano Coletti (1:29.514 Minuten).

Daniel Abt wurde nur 14. - Foto: GP2 Series

Der amtierende Formel-3-Europameister, Raffaele Marciello, landete auf der vierten Position, gefolgt von Felipe Nasr. Der Brasilianer in Diensten von Carlin steuerte im ersten Freien Training der Formel 1 am Vormittag bereits den Williams von Valtteri Bottas. Auf den Polesitter Richelmi fehlten Nasr am Ende 0.405 Sekunden. Mitch Evans und Julien Leal belegten die Plätze sechs und sieben. Alexander Rossi, Tino Ellinas und Stoffel Vandoorne komplettierten die Top-Ten.

Enttäuschend verlief das Qualifying auch für Motorsport-Magazin.com-Kolumnist Daniel Abt. Der Hilmer-Pilot erzielte nach einer unspektakulären Session lediglich den 14. Startrang - über eine Sekunde hinter der Pole-Zeit von Stephane Richelmi.


Weitere Inhalte:

nach 8 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x