GP2 - Palmer wechselt 2013 zu Carlin

Sieg- und Titelanwärter

Jolyon Palmer steigt in der kommenden GP2-Saison ins Carlin-Cockpit und will um die Meisterschaft kämpfen. Großes Lob gibt es vom neuen Teamchef.
von

Motorsport-Magazin.com - Jolyon Palmer wechselt für die kommende GP2-Saison das Cockpit. Der Brite fährt 2013 für Carlin, nachdem im vergangenen Jahr für iSport an den Start gegangen war. "Das Team hat in diesem Jahr einen guten Speed gezeigt und sie hungrig, darauf aufzubauen", so Palmer, der an der Seite von Felipe Nasr fahren wird. Carlin schloss die Saison 2012 mit dem Duo Max Chilton/Rio Haryanto auf Platz fünf der Gesamtwertung ab.

"Mein Ziel lautet, um die Meisterschaft zu kämpfen und ich bin zuversichtlich, dass wir uns in einer guten Position befinden, um das zu schaffen", sagte Palmer. Der 21-Jährige feierte 2011 bei Arden sein Debüt in der Serie und gewann im vergangenen Jahr das Sprintrennen in Monaco. Zuletzt fuhr er bei den Winter-Testfahrten der GP2 für Lotus. "Jolyon hatte eine paar fantastische Performances und ich bin überzeugt, dass er nächstes Jahr Rennen gewinnen wird und zu den Titelanwärtern zählt", lobte Teamchef Trevor Carlin.


Weitere Inhalte:

nach 10 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x