GP2 - De Jong ersetzt Teixeira in Valencia

Rapax bietet Chance zum Debüt

Ricardo Teixeira versäumt krankheitsbedingt die beiden GP2-Läufe in Valencia. Ersetzt wird er bei Rapax durch Neuling Daniel de Jong aus Holland.
von

Motorsport-Magazin.com - Große Herausforderung für den niederländischen Auto-GP-Piloten Daniel de Jong. Nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Ricardo Teixeira bei Rapax übernimmt er im Team in Valencia am kommenden Wochenende das vakante Cockpit. Neben De Jong wird wie gewohnt Stammpilot Tom Dillmann fahren.

Es wird eine wirklich große Herausforderung, mitten in der Saison in die GP2 einzusteigen.
Daniel de Jong

"Es wird eine wirklich große Herausforderung, mitten in der Saison in die GP2 einzusteigen, aber ich kann es trotzdem kaum erwarten in Valencia auf die Strecke zu fahren", so der Neuling, der sich freute: "Für mich ist es eine großartige Chance." In seiner Karriere sei das Engagement mit Sicherheit die bisher größte Aufgabe. "Ich hoffe aber, dass wir einen guten Job machen können und voran kommen", sagte der 19-Jährige De Jong.

Teambesitzer Gianfranco Sovernigo erklärte, dass man nach im Winter absolvierten Tests mit dem Jungspund bereits bezüglich 2013 verhandelt hätte. "Wir haben uns schon früher mit Daniel getroffen und hatten immer die Absicht, zukünftig einmal zusammenzuarbeiten." Daher sei die Hereinnahme als Teixeiras Ersatzspieler eine logische Schlussfolgerung.


Weitere Inhalte:

nach 11 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x