GP2 - Richelmi wird 2012 Stammpilot bei Trident

Wiedersehen macht Freude

Motorsport-Magazin.com - Die GP2-Saison 2012 nimmt Formen hinsichtlich des Fahrerfeldes an. Trident Racing gab nun die Verpflichtung von Stephane Richelmi bekannt. Der 21-Jährige ist kein Unbekannter: beim GP2-Finale in Monza startete er bereits für Trident, nachdem Stammfahrer Stefano Coletti wegen seines Unfalls in Spa passen musste. Außerdem nahm der Monegasse beim Rennen in Abu Dhabi nach der abgelaufenen Saison bereits Platz im Trident-Boliden. Danach testete Richelmi für diverse Teams, entschied sich letztendlich aber für Trident. "Das war die beste Chance für mich", sagt er. "Ich kenne die ganze Mannschaft sehr gut und habe eine gute Beziehung zu ihr."


Weitere Inhalte:

nach 8 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x