Exklusiv

GP2 - Interview - Fabio Leimer tankt Selbstvertrauen

Bereit für den nächsten Schritt

Nach seinem Rennsieg in Abu Dhabi ist Fabio Leimer bereit für seinen ersten Test in einem Formel-1-Boliden.
von

Motorsport-Magazin.com - Hast du dir mit deinem Sieg schon das Cockpit für 2012 gesichert?
Fabio Leimer: Im Moment ist noch nichts unterschrieben, aber ich bin sehr zuversichtlich. Das Rennen war super, schon bei den Tests in Barcelona und Jerez waren wir sehr schnell. Das haben wir jetzt am Rennwochenende umgesetzt. Ich bin froh, dass wir noch ein zusätzliches Rennen haben. Ich habe die Pole geholt und das Rennen vom Start bis ins Ziel kontrolliert, besser geht es nicht.

Warst du vor dem Start nervös? Immerhin bist du das erste Mal im Hauptrennen von der Pole gestartet.
Fabio Leimer: Darauf arbeitet man jahrelang hin. Ich war vielleicht ein bisschen nervöser als sonst, aber letztlich gab es ja keinen großen Grund, überhaupt nervös zu sein. Man muss die Chance nutzen, sonst kann man nur schwer für sich Werbung machen. In Barcelona stand ich schon zwei Mal im Sprintrennen auf der Pole, die Erfahrung war also da.

Gibt dir der Sieg Selbstvertrauen für deinen Formel-1-Test bei Sauber?
Fabio Leimer: Für mich war der Sieg im ersten Rennen mit einem neuen Team eine gute Werbung und gibt mir sicher mehr Selbstvertrauen. Ich freue mich sehr auf Sauber, nach Neel Jani bin ich erst der zweite Schweizer, der für sie testet - das ist eine große Ehre. Ich muss mich bei meinem Management und Sauber bedanken, denn bisher bin ich noch nie Formel 1 gefahren. Ich bin schon gespannt, wie es wird.


Weitere Inhalte:

nach 11 von 11 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x