Formula Student - Regensburg holt stärkstes Teamergebnis

Zielankunft hing am seidenen Faden

Der Dynamics e.V. holte bei der Formula Student Germany das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte.
von

Motorsport-Magazin.com - Gebangt und gezittert hatte das Team des Dynamics e.V., ob ihr Bolide, der RP14c, noch pünktlich bis zur FSG am Hockenheimring wettbewerbsfähig fertigstellen werden konnten. Auch die Qualifikation für das Event war ein Abenteuer, erst über einen Nachrückplatz schaffte es das Team nach Hockenheim. Im Nachhinein haben sich das Zittern und zahlreiche Nachtschichten gelohnt: Platz 14. in der Gesamtwertung. Das beste Vereinsergebnis, das in Hockenheim jemals erzielt wurde.

Dazu beigetragen haben gute Platzierungen in den Static Events, als auch die konkurrenzfähigen Zeiten aus den dynamischen Disziplinen. Dabei ging es - fast schon in gewohnter Manier - wieder nicht ohne Drama: Im ersten Autocross-Versuch hielt ein Rocker die Belastung nicht aus.

Halb so schlimm: Der Rauch kam nur vom Reifen - Foto: FSG - Groh

Mit einer Interims-Lösung konnte der RP14c wieder fahrbereit gemacht werden. Am Ende reichte es sogar noch für eine Runde beim Autocross. Die Sicherheitsrunde brachte das Team auf die erste Startposition in der zweiten Startgruppe beim Endurance am Sonntagnachmittag.

Im Endurance konnten die Piloten die Pace des Autos bei freier Fahrt ausnutzen. Fast fiel sogar die 80-Sekunden-Marke. Doch auch hier ging es wieder nicht ohne Drama: Der Bolide begann am Heck zu rauchen. Die Officials sahen genau hin, überlegten den Boliden rauszuwinken. Doch der Rauch kam nur von blockierenden Hinterreifen. Die Continental-Pneus konnten der Belastung ohne Probleme standhalten.

Der Lohn: Platz 13 beim Endurance. Weil sich das Team über das gesamte Event hinweg keinen Schnitzer leistete, stand am Ende Platz 14 von 75 in der Gesamtwertung. Für die Mannschaft heißt es nun: Nach dem Event ist vor dem Event. Bereits am 6. August geht es weiter nach Tschechien zum FS CZ bei dem sie an die Erfolge der letzten Tage anknüpfen wollen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x