Formula Student - Teamvorstellung - Rennteam Uni Stuttgart

Tradition, die verpflichtet

Das Rennteam Uni Stuttgart hat in seiner Geschichte schon nahezu alles gewonnen. Der Weltranglistenerste stellt sich vor.

Motorsport-Magazin.com - Das Rennteam Uni Stuttgart ist seit Beginn der Formula Student Germany Wettbewerbe in Hockenheim im Jahre 2006 dabei und hat seither fast alle Rekorde gebrochen. Der bedeutendste ist dabei der Rekord für die meisten Gesamtsiege, den das Rennteam mit zwölf an der Zahl innehat. Und das innerhalb von nur sieben Jahren, was einer Siegquote von 50% entspricht.

Für das Rennteam gab es in der Vergangenheit viel zu feiern - Foto: FSG Kroeger

Genau an diese Erfolge will das seit August letzten Jahres bestehende 42-köpfige Team der mittlerweile achten Generation anknüpfen und auch im Jahr 2013 Erfolge feiern. Dazu fand während der Konzeptfindung für das neue Auto ein Vergleichsfahren zwischen den Vorgängerautos der letzten vier Jahre statt. Die dabei gewonnenen Erfahrungswerte flossen mit in das Design des Nachfolgewagens ein.

Die Konstruktion des neuen Autos wurde im CAD abgeschlossen und seit Anfang Januar werden bereits die ersten Teile des neuen F0711-8 gefertigt. Wie jedes Jahr herrscht ein enormer Zeitdruck, denn am Freitag, den 26.04.13, steht bereits das Rollout des neuen Flitzers an, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den aktuellen Weltranglistenplatz 1 zu verteidigen. Durch die immer stärker werdende Konkurrenz keine leichte Aufgabe

Außerdem wird das Team rund um das 2012er Fahrzeug, den F0711-7, im kommenden Mai nach Michigan/USA fliegen und versuchen, als erster europäischer Teilnehmer das Event in Übersee zu gewinnen. Die Voraussetzungen stimmen: Letztes Jahr konnte der 11-7 Platz fünf in Silverstone sowie den Gesamtsieg in Hockenheim und Varano (Italien) verzeichnen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x