Formel E - Renault e.dams präsentiert neues Design

Titelverteidigung in Blau

Renault e.dams tritt mit neuem Design in der Formel E an. Die Ziele des Teams bleiben hingegen unverändert hoch.
von

Motorsport-Magazin.com - Renault e.dams tritt in der am 9. Oktober in Hongkong startenden dritten Formel-E-Saison in neuem Look an. Der Wagen des französischen Teams, der den Namen Renault Z.E.16 trägt, erstrahlt fortan in Blau, hinzu kommt ein Schuss Gelb im Front- und Heckbereich des Boliden. In natura wird der Wagen erstmals am Mittwoch im Rahmen der Paris Motorshow präsentiert, wo er an der Seite des Renault-Formel-1-Boliden zu sehen sein wird.

Renault greift in Blau an - Foto: Renault e.dams

Während Renault e.dams in den beiden bisher ausgetragenen Saisons jeweils den Konstrukteurstitel gewann, setzt man sich 2015/16 in Person von Sebastien Buemi auch bei den Fahrern durch. Der Schweizer krönte sich Grassi beim Saisonfinale in London nach einem hochdramatischen Duell mit Abt-Pilot Lucas di zum Champion.

"Unsere Ziele sind dieselben wie in den letzten beiden Jahren - den Team- und Fahrertitel zu gewinnen", gibt Teamchef Alain Prost eine klare Marschroute vor. "Wir haben ein gutes operationelles Team und einen guten Partner mit Renault, der uns starke technische Unterstützung liefert."

Neben Buemi greift erneut Nicolas Prost, Alain Prosts Sohn, für Renault e.dams ins Lenkrad. "Wir haben zwei starke Piloten, die sich sehr gut ergänzen", weiß Teamchef Prost. "Unsere Motivation ist so hoch wie immer, auch wenn die vor uns liegende Herausforderung sehr hart wird."


Weitere Inhalte:

nach 2 von 12 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter