Formel E - D'Ambrosio heuert in der Formel E an

Cockpit bei Dragon Racing

Jerome d'Ambrosio kehrt zurück in einen Formelwagen. Für ein US-Team will er in der Formel E noch einmal durchstarten.
von

Motorsport-Magazin.com - Ein weiterer ehemaliger Formel-1-Pilot konnte sich sein Cockpit in der Formel E sichern. Jerome d'Ambrosio wird ab September für den US-amerikanischen Rennstall Dragon Racing an den Start gehen.

Der 28-jährige Belgier bestritt 2011 alle 19 Saisonrennen für Virgin Racing und sprang 2012 sprang er in Monza für den gesperrten Romain Grosjean bei Lotus ein, wo er mit Platz 13 auch das beste Ergebnis seiner kurzen F1-Karriere holte.

2013 stand d'Ambrosio noch als offizieller Testfahrer im Lotus-Aufgebot, in der aktuellen Saison hielt er sich mit Einsätzen in diversen Sportwagen-Serien über Wasser. Bei Dragon Racing, dem Rennstall von Jay Penske, wird d'Ambrosio an der Seite des britischen IndyCar-Piloten Mike Conway fahren.

"Ich habe mit das Team von Dragon Racing in den vergangenen Monaten gut angesehen und bin überzeugt, dass wir gemeinsam großartige Resultate holen können", so der Belgier.

Damit sind für die Premierensaison der Formel E nur noch drei Cockpits zu haben. Das erste Rennen der Elektro-Serie steht am 13. September in Peking am Programm.

Das Formel-E-Starterfeld für die Saison 2014

Team Fahrer 1 Fahrer 2
Amlin Aguri Katherine Legge Antonio Felix da Costa
Andretti Autosport Franck Montagny
Audi Sport Abt Daniel Abt Lucas di Grassi
China Racing
Dragon Racing Mike Conway Jerome d'Ambrosio
e.dams Sebastien Buemi Nicolas Prost
Mahindra Racing Karun Chandhok Bruno Senna
Trulli GP Jarno Trulli Michela Cerruti
Venturi Nick Heidfeld Stephane Sarrazin
Virgin Racing Jaime Alguersuari Sam Bird

nach 3 von 9 Rennen
Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x