Formel 2 - Alex Fontana gelingt Premierenerfolg

Lange überfälliger Sieg

Alex Fontana fuhr auf dem Hungaroring seinen ersten Formel-2-Sieg ein. Zweiter wurde Polesetter Kevin Mirocha vor Luciano Bacheta.
von

Motorsport-Magazin.com - Fontana hatte sich von Startposition vier aus nach vorne gearbeitet und kam vor Polesetter Kevin Mirocha und WM-Leader Luciano Bacheta ins Ziel. Der Schweizer, der seit Saisonbeginn in Silverstone nicht mehr auf dem Podium stand, profitierte vom Getümmel in den ersten Runden und schob sich schließlich in Runde vier an Mirocha vorbei. "Es war ein tolles Rennen und ein lange überfälliger Sieg!", erklärte der strahlende Sieger. "Das Qualifying war eine kleine Enttäuschung, nachdem wir im Freien Training so schnell waren, aber es war dennoch eine gute Startposition. Ich habe etwas Glück gehabt, als sich Marinescu und Tuscher berührten, und dann konnte ich hinter Mirocha bleiben und meinen Schwung nutzen, um an ihm vorbeizukommen. Mein Speed hat dann den Rest getan."

Es war ein tolles Rennen und ein lange überfälliger Sieg!
Alex Fontana

Dicht hinter Bacheta überquerte Daniel McKenzie als Vierter die Ziellinie, dahinter folgte Christopher Zanella. Sechster wurde Dino Zamparelli vor Max Snegirev, der zum ersten Mal in dieser Saison in die Punkte fuhr. Richard Gonda reihte sich dahinter auf Position acht ein, gefolgt von Plamen Kralev und David Zhu. Markus Pommer, der seine zweite Startposition gar nicht erst einnehmen konnte, sondern in die Box einbog, sowie Matheo Tuscher, Mihai Marinescu, Axcil Jefferies und Hector Hurst sahen nicht die Zielflagge.


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x