Formel 1 - Fix: Kanada GP 2017 findet statt

Jubiläums-Rennen in Montreal gesichert

Jetzt ist es fix, der Große Preis von Kanada 2017 in Montreal findet statt. Die Organisatoren des Rennens konnten mit Bernie Ecclestone eine Einigung erzielen.
von

Motorsport-Magazin.com - Im Ende September von der FIA veröffentlichten Rennkalender für die Formel-1-Saison 2017 waren drei Rennen unter Vorbehalt vermerkt: Die Großen Preise von Deutschland, Brasilien und Kanada. Während die Rennen in Hockenheim und Sao Paulo weiterhin nicht gesichert sind, steht nun fest, dass die Königsklasse von 9. bis 11. Juni des nächsten Jahres in Montreal gastieren wird, da eine Einigung mit Bernie Ecclestone erzielt werden konnte.

1967 fand der erste Kanada GP statt - Foto: Sutton

Vor allem geforderte Modernisierungsmaßnahmen an der Strecke stellten bis zuletzt das Rennen in Frage. Wie der Circuit Gilles Villeneuve am Mittwoch in einer Aussendung nun aber bekanntgab, gehen die Tickets am 24. November in den Verkauf.

Die Formel 1 feiert 2017 in Kanada ihr 50-jähriges Jubiläum, nachdem im Jahr 1967 die Premiere stattfand. Damals wurde jedoch noch nicht in Montreal gefahren, sondern in Mosport beziehungsweise später in Mont-Tremblant. Der Circuit Gilles Villeneuve, der diesen Namen 1982 anlässlich des tragischen Unfalltodes von Gilles Villeneuve erhielt, ist seit 1978 Heimstätte des Rennens. Insgesamt fanden in Montreal bislang 37 Grands Prix statt.

Vorfreude auf Lance Stroll

Passend zum Jubiläum geht in der nächsten Saison zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren auch wieder ein Kanadier an den Start. Der 18-jährige Milliardärssohn Lance Stroll sicherte sich das Cockpit bei Williams und tritt damit in die Fußstapfen von Gilles und Jacques Villeneuve.

Mit Lance Stroll gibt es wieder einen Kanadier in der F1 - Foto: Sutton

"Es wird nicht nur ein Jubiläumsjahr für unser Event, sondern wir haben auch die große Freude, zum ersten Mal diesen sehr talentierten jungen Kanadier Lance Stroll auf der Strecke zu sehen", blickt François Dumontier, Geschäftsführer der Octane Racing Group, die den Kanada GP organsiert, voraus.

Der endgültige Kalender für die F1-Saison 2017 wird nächste Woche im Zuge des World Motor Sport Councils in Wien veröffentlicht.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter