Formel 1 - Live-Ticker Brasilien GP: Der Donnerstag

Ferrari fechtet Vettel-Strafe an

Das vorletzte Rennwochenende in Brasilien steht vor der Tür. Ein Knaller gleich am heutigen Donnerstag. Esteban Ocon wechselt zu Force India. Alles dazu hier.
von

23:02 Uhr
Bis morgen!
Für heute sagen wir tschüss. Morgen geht die Action in Sao Paulo los. Wir sind dann rechtzeitig wieder da.

21:40 Uhr
Kaltenborn erklärt Faktor Geld
Sauber hat noch keinen Fahrer für 2017 unter Vertrag. Vieles sieht nach einem Verbleib von Ericsson und Nasr aus. Teamchefin Monisha Kaltenborn erklärt, worauf es ankommt und welche Rolle das liebe Geld wirklich spielt.

20:43 Uhr
Williams bereitet sich auf das Schlimmste vor
Okay, so schlimm wäre Regen in Brasilien nun auch nicht. Jedenfalls legen die Williams-Mechaniker die Intermediates schon mal zurecht.

20:20 Uhr
Magnussen statt Gutierrez: Haas nimmt Stellung
Noch ist der Wechsel von Kevin Magnussen zu Haas nicht perfekt. Nun nehmen die Beteiligten Stellung zum Stand der Verhandlungen.

20:09 Uhr
Donald Trump im Formel-Renner!
Der künftige US-Präsident Donald Trump hat uns allen nicht nur viel Geld voraus, sondern auch die Erfahrung, in einem Formelauto unterwegs gewesen zu sein. Mario Andretti, Formel-1-Weltmeister von 1978, chauffierte Trump durch den Verkehr.

Holy Shit! Donald Trump im Formel-Auto: (01:00 Min.)

19:57 Uhr
Martini ehrt Massa
Williams' Hauptsponsor Martini verzichtet beim Brasilien GP zu Ehren Felipe Massas auf den eigenen Schriftzug an seinem Boliden. Stattdessen wird der 'Martini'-Schriftzug durch einen 'Massa'-Schriftzug ersetzt, auf dem Heckflügel erscheint das Wort 'obrigado', was im Portugiesischen 'Danke' bedeutet. "Felipe ist nicht nur ein Fahrer, er ist ein Freund. Und zwar nicht nur zu Martini, sondern zu allen Fahrern im Feld", begründete Shane Hoyne, CMO von Bacardi Europe, die besondere Ehrung.

Felipe Massa fährt in Sonderlackierung zu seinen Ehren - Foto: Sutton
Foto: Martini

19:30 Uhr
Training bei Renault
Renault hat bereits ein paar Boxenstopp-Übungen vollzogen. nach eigenen Angaben in 1,75 Sekunden. Ob das stimmen kann?

19:07 Uhr
Kein Fluch-Funk mehr im TV?
Max Verstappen meinte auf der PK, man müsse zu emotionale und nicht-jugendfreie Funksprüche vielleicht von den Ohren der Zuschauer fernhalten. In der Redaktion sind wir uns darüber uneinig. Pro & Contra: Kein Funk-Gefluche mehr im TV?

18:47 Uhr
Vettel vs. Verstappen: Ferrari lässt nicht locker
Ferrari hat ein Gesuch eingereicht, wonach die Stewards ihre Entscheidung vom Mexiko GP noch einmal überprüfen sollen. Sebastian Vettel wurde bekanntlich eine 10-Sekunden-Strafe aufgebrummt und rutschte vom Podium auf Platz fünf zurück. Alle Infos hier:

18:10 Uhr
Der Einfluss von Petrus
Nico Rosberg und Mercedes-Chefstratege James Vowles diskutieren über die Strecke in Interlagos und den Faktor Wetter.

Wie beeinflusst das Wetter den Brasilien GP?: (01:55 Min.)

17:55 Uhr
Alle Augen auf Ocon
Esteban Ocon ist heute in Brasilien ein gefragter Mann - also zumindest auf dem Gelände des Autodromo Carlos Pace.

17:37 Uhr
Ach Seb...
Da machen Lewis Hamilton und Felipe Massa in der letzten PK des Brasilianers in seiner Heimat ein Foto - und Vettel versaut es! Nein, natürlich nur Spaß. Wir fragen uns vielmehr, ob sich Massa nicht mehr an 2008 erinnern kann...

17:24 Uhr
Whiting erklärt Strafenchaos von Mexiko
Charlie Whiting äußerte sich auf der PK nicht nur zur Beleidigung von Vettel, sondern auch über das Zustandekommen der Strafen gegen Max Verstappen und Sebastian Vettel. Warum erhielt Hamilton keine Strafe, Verstappen aber schon? Und warum wurde Vettel bestraft? Die Antworten gibt es hier:

16:56 Uhr
Gutierrez: Ehe der wichtigste Vertrag
Für Esteban Gutierrez könnte seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison zumindest vorübergehend zu Ende sein. Darauf angesprochen meinte der Haas-Pilot in einer Presserunde in Brasilien: "Es ist nicht so, dass jemand stirbt. Außerdem habe ich den wichtigsten Vertrag für mein ganzes Leben lang", so Gutierrez - und deutet auf seinen Ehering. Was ist wahrscheinlicher: Dass Gutierrez kommendes Jahr noch fährt oder dass sein "Ehevertrag" das restliche Leben Gültigkeit besitzt?

16:44 Uhr
Wehrlein schluckt bittere Pille
Pascal Wehrlein muss Esteban Ocon den Vortritt lassen und zusehen, wie der Franzose zu Force India wechselt. "Alles, was ich sagen kann: Force India hat sich so entschieden. Ich wünsch ihnen alles Gute, Esteban auch", so ein diplomatischer, aber sichtlich frustrierter Wehrlein. Was sagt ihr? Hat es Ocon verdient? Oder doch Wehrlein? Gebt eure Stimme in der Umfrage ab.

16:28 Uhr
Steiner: Vertragsverhandlungen wie Autokauf
Bei Haas verdichten sich die Anzeichen, dass Kevin Magnussen im kommenden Jahr das zweite Cockpit bekommt, wenngleich noch nichts bestätigt wurde. Teamchef Günther Steiner gab nun einen Einblick in die Welt der Vertragsverhandlungen. "Wenn man bei den Vertragsverhandlungen Richtung Ende kommt, wird es immer ein bisschen zäh. Das ist, wie wenn man ein Auto kauft. Dann kommen Sachen wie: Bekomme ich den Teppich noch dazu?", so der Südtiroler.

16:21 Uhr
Sie haben sich wieder lieb
Auf besagter Pressekonferenz gab es auch einen Handschlag zwischen Charlie Whiting und Sebastian Vettel. So regelt man das!

Charlie Whiting und Sebastian Vettel reichen sich die Hand - Foto: Sutton

16:11 Uhr
Fuck Off! Whiting erklärt sich
Keine zwei Wochen sind vergangen seit dem Ausraster von Sebastian Vettel, der Rennleiter Charlie Whiting per Funk übelst beleidigte. Nun äußerte sich Whiting selbst dazu.

14:34 Uhr
Vettel mimt den Optimisten
Ferrari auf dem absteigenden Ast - dennoch gibt Sebastian Vettel die Hoffnung nicht auf, mit der Scuderia Weltmeister zu werden.

13:43 Uhr
Ein überglücklicher Esteban Ocon
Steiler Aufstieg: Ocon von Manor zu Force India. Ein Grund zum Feiern? Erst einmal die laufende Saison hinter sich bringen. Freuen darf er sich natürlich trotzdem.

13:40 Uhr
Esteban Ocon zu Force India: Hintergründe
Hier eine ausführliche News zu Esteban Ocons Wechsel zu Force India.

13:24 Uhr
Perez vs. Trump
Die ersten Nachwehen des Ausgangs der Präsidentschaftswahlen in den auch in der Königsklasse. Sergio Perez, einer von zwei Mexikanern im F1-Fahrerfeld, trennt sich konsequenterweise von Sponsor Hawkers MX nach einem rassistisch behafteten Tweet ihrerseits. Alles weitere in unserer News.

13:18 Uhr
Wechsel perfekt: Ocon fährt ab 2017 für Force India
So manch ein F1-Pilot wurde mit dem freien Cockpit bei Force India in Verbindung gebracht. Letztlich hat der Franzose Esteban Ocon das Rennen gemacht und wird ab 2017 neuer Teamkollege von Sergio Perez. Was Pascal Wehrlein dazu wohl sagt?

11:34 Uhr
Perfekt vorbereitet
Hier etwas Lesefutter für euch, um perfekt für das letzte Rennwochenende zu sein.

11:25 Uhr
Hallo und herzlich willkommen!
werte Leser! Eine an der Spitze spannende Weltmeisterschaft nähert sich ihrem Peak! Nico Rosberg kann am Sonntag den Sack zumachen und sich zum ersten Mal zum F1-Weltmeister küren. Motorsport-Magazin.com berichtet live von der Strecke. Hier verpasst ihr nichts!


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter