Formel 1 - Umfrage: Mercedes sein eigener größter Feind

Minderheit glaubt an Red Bull

Die Mehrheit der User von Motorsport-Magazin.com glaubt, dass sich Mercedes in Monza nur selbst stoppen kann.
von

Motorsport-Magazin.com - Trotz aller Dominanz hat Mercedes in dieser Saison nicht alle Rennen gewonnen. Drei Mal war Daniel Ricciardo der lachende Dritte. In Monza wird es für die Silbernen ganz besonders knifflig, nachdem sich Nico Rosberg und Lewis Hamilton in Spa berührten und die teaminternen Spannungen dadurch auf ein neues Level gehoben wurden. Daher glauben 53 Prozent der User von Motorsport-Magazin.com, dass Mercedes sein eigener größter Feind ist.

26 Prozent sind der Ansicht, dass Williams die Silbernen in Monza jagen wird. Immerhin elf Prozent wollen Ferrari beim Heimrennen nicht abschreiben. Auf Red Bull setzen trotz der Siege von Ricciardo gerade einmal zehn Prozent.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x