Formel 1 - Interview - Sergio Perez: Besondere Erinnerungen an Monza

2012 wiederholen? Werden es versuchen

In Monza fuhr Sergio Perez 2012 eines seiner besten F1-Rennen. Am kommenden Wochenende wird er versuchen, das zu wiederholen.

Motorsport-Magazin.com - Sergio, die Punktefahrt in Spa war eine gute Art, die zweite Hälfte der Saison zu beginnen…
Sergio Perez: Wir mussten Punkte einfahren, damit wir mit den Teams, die in der Herstellerwertung vor uns liegen, Kontakt halten. Daher haben wir im Rennen eine recht aggressive Herangehensweise gewählt - die ganze Zeit Vollgas. Es war ein schönes Gefühl, in Spa zum ersten Mal Punkte einzufahren, denn ich liebe die Strecke. In allen ausstehenden Rennen lautet das Ziel, beide Autos in die Punkte zu bekommen.

Es war ein schönes Gefühl, in Spa zum ersten Mal Punkte einzufahren, denn ich liebe die Strecke.
Sergio Perez

Ist Monza für dich eine besondere Strecke?
Sergio Perez: Definitiv. Es ist eine weitere meiner Lieblingsstrecken. Jeder genießt es, dorthin zu fahren, denn es ist ein so schöner Ort. Ich bin dort vor der Formel 1 ein paar Mal gefahren und hatte immer gute Ergebnisse. Ich stand vor zwei Jahren auf dem Podium - es war eines meiner besten Rennen in der Formel 1 und ist eine sehr besondere Erinnerung.

Kannst du am kommenden Wochenende eine derartige Leistung wiederholen?
Sergio Perez: Wir werden es sicherlich versuchen. Ich denke, es wird eine gute Strecke für uns sein. Es ist wichtig, sich in den Top-10 zu qualifizieren, damit man eine Chance auf Punkte hat. In Monza ist es schwierig zu überholen und wenn man zurückgefallen ist, ist es schwer, zurückzuschlagen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x