Formel 1 - Live-Ticker: Kurioses vom Formel-1-Tag

Das Neueste aus dem Paddock

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

17:55 Uhr
Das war's für heute. Wir melden uns morgen mit den Neuigkeiten aus der F1-Welt wieder.

17:41 Uhr
Wir haben ja bereits erwähnt, dass Ecclestone überlegt einen Grand Prix in Griechenland auszutragen. Völlig neu ist die Idee nicht.

Das griechische F1-Projekt: (1:00 Min.)

17:07 Uhr
Ice Bucket Challenge
So langsam dürfte sich fast schon jeder in der Formel 1 einen Kübel voll mit Eiswasser übergegossen haben. Jules Bianchi gehört seit heute zur "Ich habe bei der Ice Bucket Challenge teilgenommen"-Riege. Gerätselt wird noch, ob sich McLaren CEO Ron Dennis der Herausforderung stellt. Der Brite gilt ja nicht gerade als Spaßvogel.

16:56 Uhr
Vettel von Sotschi begeistert
Sebastian Vettel spulte als erster F1-Pilot mehrere Runden auf der neuen Rennstrecke in Russland ab und war danach hellauf begeistert. "Ich kann sagen, dass es ein sehr interessanter Mix aus Hochgeschwindigkeitskurven und technischen Abschnitten ist. Es wird sicher eine große Herausforderung für einen Formel-1-Wagen, und ich freue mich sehr, im Oktober wiederzukommen." Das Sotschi Autodrom, wo 2014 erstmals der Russland GP ausgetragen wird, verfügt über 19 Kurven auf 5,8 Kilometer Länge.

16:38 Uhr
Für den guten Zweck
Auch Daniel Ricciardo macht bei der Aktion #4PEACE mit. Pirelli rief die Social-Media-Kampagne ins Leben, in der User aufgerufen werden, ein Selfie zu posten, das nicht nur das "Gesicht des Friedens", sondern auch ein "P" zeigt – als symbolisches Zeichen der Unterstützung einer Kultur der Rücksicht, Integration und Toleranz.

16:19 Uhr
GP in Griechenland?
Bernie Ecclestone plant angeblich einen F1-Grand Prix in Griechenland. Das Straßenrennen soll sechs Kilometer entfernt von Athen stattfinden. "Wir müssen sehen, ob Griechenland genug Geld dafür hat", wird Ecclestone von CNN zitiert. Der Name "Mediterranean GP" wurde vorsorglich aber bereits markenrechtlich geschützt. Eine gute Idee? Was meint ihr?

15:57 Uhr
Magnussen macht sich keine Sorgen
Bis zum Saisonende will McLaren über die personellen Fragen entscheiden, allzu viele Gedanken macht sich Kevin Magnussen darüber allerdings nicht. "Natürlich denkt jeder an seine Zukunft - auch ich -, aber das Beste, was ich derzeit tun kann, ist mein Bestes zu geben", betonte der 21-Jährige. Mal sehen, ob sein Bestes ausreicht, um 2015 wieder im McLaren zu sitzen.

15:43 Uhr
Blöde Spam-Mails
Spam-Mails, die das E-Mail-Konto "zu müllen" - wer kennt das nicht? Auch Williams gehört zu den Spam-Opfern. "Ooh, neue Spam-Meldung eingetroffen. Dieses Mal von Auto Unity. Danke, aber wir haben schon zwei gute Autos", twitterte der Rennstall.

15:28 Uhr
Rennhelm statt Eimer
Max Chilton hat sich für seine Ice Bucket Challenge etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Chilton stellt sich Ice Bucket Challenge: (0:37 Min.)

15:14 Uhr
Rosberg tollpatschig
David Coulthard sieht den Spa-Vorfall anders als unsere User. Seiner Ansicht nach habe Rosberg seinen Standpunkt klarmachen und robuster mit Hamilton umgehen wollen. "Das war seine erste Möglichkeit, aber er war etwas tollpatschig und hat es falsch gemacht. Warum? Weil er kein so guter Rad-an-Rad-Kämpfer ist wie Hamilton", betonte Coulthard. Rosberg sei ein schneller, intelligenter Fahrer, aber er werde nicht diese Art von Kämpfen mit Hamilton gewinnen. "Man muss bei seinen Stärken bleiben und seine liegen nicht in Kopf-an-Kopf-Rennen."

15:03 Uhr
Ihr habt abgestimmt!
Wer ist schuld an der Kollision der Silberpfeile? Diese Fragen haben wir euch in den letzten Tagen gestellt. Das Ergebnis: 51 Prozent und damit die Mehrheit der User sind der Meinung, dass der Vorfall zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton in Belgien ein normaler Rennunfall war. Damit stimmen die User der Sicht der FIA zu, die heute bestätigte, dass es keine weiteren Untersuchungen geben wird.

14:45 Uhr
Majestätisches Spa
Majestätisch liegt sie vor uns, die wohl berühmteste Kurve der Formel-1-Welt - Eau Rouge. Aufgenommen hat dieses fantastische Bild Sauber-Elektronikingenieur Andrej. Super Arbeit!

Nicht mehr Mr. Nice Guy - Foto: Twitter

14:33 Uhr
Zum Schmunzeln
Für alle, die sich nicht bildlich vorstellen können wie es derzeit hinter den Kulissen von Mercedes abgeht, haben wir diesen Comic...

14:14 Uhr
Verstappen im Auto
Max Verstappen wird heute beim Demo-Event in Rockingham im RB7 Platz nehmen und einige Runden für die Fans abspulen. Der 16-Jährige muss für den Erhalt der Superlizenz 300 Kilometer in einem F1-Boliden abgespult haben. Ein paar kommen heute auf jeden Fall dazu.

14:15 Uhr
Der Alte lobt den Neuen
"Er ist unglaublich gefahren und hat keine Fehler gemacht. Daniel kommt mit dem Reglement und dem Auto gut klar und hat ein riesiges Selbstvertrauen", lobt Mark Webber seinen Nachfolger Daniel Ricciardo. Dass sein Landsmann aus der aktuellen Mercedes-Krise Kapital schlagen und den Weltmeistertitel einfahren kann, glaubt Webber allerdings nicht. "Damit Daniel Ricciardo noch Chancen hat, muss Mercedes regelrecht implodieren."

14:05 Uhr
Applaus für Wolff & Lauda
David Coulthard zieht die Kappe und zwar vor Toto Wolff und Niki Lauda. "Sie verdienen für ihre Ehrlichkeit Applaus. Im Interesse des Sports, aber auch im Interesse von Mercedes, sollten sie weitermachen wie bisher, denn die Show ist einfach fantastisch", meinte Coulthard. Zudem würde eine Teamorder bei Lewis Hamilton und Nico Rosberg sowieso nichts bringen. "Mercedes hat zwei Nr.-1-Fahrer angeheuert und egal, was Toto oder Niki sagen, nichts wird sie stoppen."

13:49 Uhr
Spät, aber doch...
... stellte sich auch WM-Leader Nico Rosberg der Ice Bucket Challenge. Vermutlich hätte ihm Teamkollege Lewis Hamilton auch gern den Kübel voll Eiswasser drübergegossen.

13:35 Uhr
Ice Bucket Challenge
Der Nächste bitte! Auch Jenson Button konnte sich dem Eis-Wasser-Hype nicht entziehen. Jenson mag zwar vom Triathlon gestählt sein, aber ohne Neoprenanzug musste auch er kurz Schlucken. Aber seht es euch selbst an - und nicht vergessen: eine seiner Nominierungen ist Ron Dennis!

13:27 Uhr
Zwischenstand: Umfrage
Seit Sonntag gibt es nur noch ein Diskussionsthema in der F1: Hamilton gegen Rosberg. Wer hatte Schuld an der Kollision? Niki Lauda und Toto Wolff hielten mit ihrer Meinung direkt nach Rennende nicht hinterm Berg: Rosberg! "Inakzeptabel!" So lautete das Fazit. Ihr seht das etwas differenzierter. Der Zwischenstand in unserer Umfrage besagt: 51% von euch werten es als einen "normalen Rennunfall". Stimmt weiter ab!

13:19 Uhr
Kalt!
Ihr habt wärmende Wolldecken, Heizlüfter und heißen Tee parat stehen? Ihr seid nicht alleine! August, Sommer? Ja, wo nur??? Definitiv nicht in Woking. McLaren scheint das Spa-Wetter mit nach Hause genommen zu haben. Dann müsste es bei uns ja wieder wärmer werden, nicht wahr?

13:10 Uhr
Chancen ergreifen
Apropos Monza: In Italien drehte sich natürlich alles um Ferrari. Mit dem Motor-Defizit des aktuellen Boliden wird es für die Roten beim Heimrennen aber nicht einfach. "Wir wissen, dass wir von der Spitze entfernt sind", gibt Teamchef Marco Mattiaci zu. "Wir müssen unsere Chancen ergreifen. Das ist unser Ansatz für Monza haben." Red Bull habe das zuletzt perfekt vorgemacht...

13:01 Uhr
Radtour ins Grüne
Vorbei an Schafen und Wäldern: Timo Glock und die Speed Academy Nachwuchstalente machten eine Fitness-Tour rund um den Bodensee. So schön kann Training sein!

12:52 Uhr
Monza naht
Nur noch anderthalb Wochen, dann steigt in Monza das letzte Europa-Rennen der Saison 2014. Die Tifosi rollen so langsam schon mal die Flaggen aus...

Die Tifosi sind heiß auf Monza - Foto: Sutton

12:42 Uhr
Bergers Neffe kommt
Lucas Auer betritt die große Motorsport-Bühne! Der Österreicher tritt Ende September beim WEC-Lauf in Austin an. Der Motorsport-Magazin.com-Kolumnist tauscht dann seinen Formel-3-Boliden gegen einen Lotus LMP1-Renner. Sein Onkel, Gerhard Berger, drückt ihm sicher fest die Daumen fürs Debüt!

12:36 Uhr
Kampf gegen Rihanna
F1-Fahrer als Talkshow-Gäste? Pirelli-Motorsportboss Paul Hembery findet die Idee gar nicht so doof. "Viele Leute schauen sich Reality-Shows an", verriet er Motorsport-Magazin.com. Die Fans wünschen sich echte Persönlichkeiten, wollen wissen, wie die Fahrer wirklich sind. "Die Fahrer können nicht einfach nur mit dem Helm auf dem Kopf herumlaufen. Sie müssen in Talk Shows auftreten." Sein Vergleich: "Lewis hat gut zwei Millionen Fans auf Facebook, aber Rihanna hat 89 Millionen Fans. Dagegen müssen wir antreten."

Genug Stoff für eine Talk-Show - Foto: Twitter

12:29 Uhr
Talk-Show-Kandidaten
In den sozialen Netzwerken wird der aktuelle "Krieg der Sterne" auf die Schippe genommen. So mancher findet, dass Nico Rosberg und Lewis Hamilton die optimalen Kandidaten für eine Talk-Show wären. Heiß hergehen würde es zwischen den Beiden auf jeden Fall.

12:19 Uhr
Auf drei Rädern
Gilles Villeneuve errang am 26. August 1977 während des Großen Preises der Niederlande Kultstatus. Trotz Reifenschaden weigerte sich Villeneuve das Rennen aufzugeben. Er absolvierte eine komplette Runde auf drei Rädern ehe er an die Box fuhr. Dort stellte das Team einen Aufhängungsschaden fest und Villeneuve musste aufgeben. Das Rennen gewann Alan Jones vor Jody Scheckter.

Whitmarsh hat das Gebäude verlassen - Foto: Sutton

12:02 Uhr
Offizielles Ende
Die letzten vertraglichen Verbindungen zwischen Martin Whitmarsh und McLaren wurden jetzt gekappt. Wie eine Sprecherin gegenüber Autosport bestätigte, haben sich der Ex-Teamchef und der Rennstall freundschaftlich auf eine Trennung geeinigt. Whitmarsh war 24 Jahre für McLaren tätig und wurde nach der desaströsen Saison 2013 Anfang Januar von seiner Rolle als Teamchef befreit.

11:51 Uhr
Neuigkeiten von Sauber
Wir sprachen soeben mit einem Pressevertreter von Sauber über die Gerüchte, dass Adrian Sutil 2015 womöglich nicht mehr im Cockpit sitzt. "Wir kommentieren Gerüchte nicht. Wir werden unsere Fahrerpaarung zu Saisonende bekannt geben", erklärte er uns. Damit gehen die Spekulationen weiter.

11:30 Uhr
Bild des Tages
Motorsport-Magazin.com-Fotograf Mark Sutton hat sein Bild des Tages ausgewählt. Es ist eine Szene aus dem Italien Grand Prix 1963. Jim Clark nahm Colin Champman mit seinem Boliden auf die Siegesfahrt mit.

11:19 Uhr
Legendäre Zusammenarbeit beendet
Am 26. August 1996 gab Philip Morris bekannt, seinen Sponsordeal mit McLaren nicht zu verlängern. "Während unserer 23-jährigen Zusammenarbeit hatte das Marlboro McLaren-Team unfassbaren Erfolg, gewannen neun Fahrer-, sieben Konstrukteurstitel und 96 Grand Prix. Auf diesen Rekord sind wir sehr stolz", hieß es damals in einer Erklärung.

11:05 Uhr
Ice Bucket Challenge
24 Stunden nach seiner Nominierung durch Nico Hülkenberg kam Force India-Teamchef Vijay Mallya der Ice Bucket Challenge nach und postete davon ein Video auf Facebook. Seine Nominierten sind: Bob Fernley, Otmar Szafnauer und Steve Curnow.

10:53 Uhr
Best of Kimi
Kimi Räikkönen ist für seine coolen Sprüche bekannt. In Belgien wurde dem Finnen zur Baby-News gratuliert. Auf die Frage eines Reporters, ob sich sein Leben durch das Baby ändern wird, antwortete Räikkönen: "Ich würde sagen, ein bisschen. Aber das ist nicht das Ende der Welt."

10:42 Uhr
Aus den Geschichtsbüchern II
Heute vor 30 Jahren gewann Alain Prost auf McLaren den Großen Preis der Niederlande. Niki Lauda kämpfte sich von Platz sechs durchs Feld und beendete das Rennen 10 Sekunden hinter seinem Teamkollegen. Durch den Sieg von Prost schrumpfte der WM-Vorsprung von Lauda auf einen halben Punkt - der Österreicher verteidigte den Vorsprung bis zum letzten Rennen und holte sich seinen dritten Titel.

10:36 Uhr
Aus den Geschichtsbüchern I
Heute vor 24 Jahren gewann Ayrton Senna den Großen Preis von Belgien. Der Brasilianer dominierte das Rennen vom Start weg. Der Zweitplatzierte, Alain Prost (Ferrari), hatte im Ziel 3,5 Sekunden Rückstand.

10:29 Uhr
Eure Meinung zählt
Die FIA sieht kein Fehlverhalten bei Nico Rosberg. Was ist eure Meinung? Wer ist schuld an der Kollision der Silberpfeile?

10:21 Uhr
Keine Strafe für Rosberg
Auch wenn sich Nico Rosberg bei vielen in Spa-Francorchamps unbeliebt gemacht hat, so muss er sich nicht vor einer Untersuchung der FIA fürchten. Die Regelhüter sehen keinen Anlass, nach dem Unfall von Spa ein Verfahren zu eröffnen. Das heißt: Mercedes muss das Problem mit seinen Fahrern selbst regeln.

10:14 Uhr
Rosberg vs. Hamilton
Auch an Tag 2 nach dem Belgien GP wird über das Manöver von Nico Rosberg in Belgien gesprochen. Jenson Button erklärte, dass ihm sein früherer Teamkollege, Lewis Hamilton, leid tut. Kimi Räikkönen will sich aus der Angelegenheit raushalten: "Ob Rosbergs Manöver Absicht war? Ist mir egal", kommentierte der Iceman in gewohnter Manier. Was andere Piloten sagen, erfährt ihr hier:

10:05 Uhr
Lehren aus Belgien
Die Formel 1 sorgte am Wochenende wieder für Action. Und wie! Unser Christian blickt auf ein aufregendes Wochenende zurück...

09:56 Uhr
Muss Sutil gehen?
Niederländische Medien berichten: Giedo van der Garde soll 2015 für Sauber an den Start gehen und Adrian Sutil ersetzen. Sauber ließ eine Anfrage von Motorsport-Magazin.com bis zum aktuellen Zeitpunkt unbeantwortet. Wir bleiben dran.

09:38 Uhr
Run in Sotschi
Als erster Formel-1-Pilot absolvierte Sebastian Vettel in einem Infiniti Q50 Hybrid eine komplette Runde auf dem neuen Kurs im russischen Sotschi. Wir zeigen euch das Video:

Vettel dreht erste volle Runde in Sotschi: (03:37 Min.)

09:30 Uhr
Guten Morgen
Hier erfährt ihr die neuesten, spannendsten und verrücktesten Neuigkeiten aus der Welt der Formel 1.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x