Formel 1 - Montezemolo verplappert sich: Kimi wird Papa

Alles Gute!

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo bestätigte offiziell die baldige Vaterschaft von Kimi Räikkönen.
von

Motorsport-Magazin.com - "Ich wünsche ihm alles Gute, da er bald Vater wird." Mit diesem Satz räumte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo am Mittwoch die allerletzten Zweifel an einer baldigen Vaterschaft von Kimi Räikkönen aus. Vor einer Woche vermeldete Räikkönen-Freundin Minttu Virtanen die freudige Botschaft auf ihrer Instagram-Seite mit den Worten "Baby on Board" und "Wir werden Mom und Dad".

Finnische Medien griffen die Meldung sofort auf und verrieten auch schon den möglichen Geburtstermin mit Anfang 2015. Räikkönen selbst hat sich bis dato nicht zu der Vaterschaft geäußert. Der Finne und Virtanen sind offiziell seit 2013 zusammen. Kurz zuvor hatte sich der Weltmeister von 2007 nach neun Jahren Ehe von dem finnischen Ex-Model Jenny Dahlmann getrennt.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x