Exklusiv

Formel 1 - Interview - Daniil Kvyat: Hausaufgaben zu erledigen

Ein normaler Freitag

Daniil Kvyat belegte am Freitag in Budapest die Ränge elf und 13, glaubt aber den Schlüssel zu besseren Ergebnissen im Laufe des Wochenendes zu kennen.
von

Motorsport-Magazin.com - Wie ist dein Freitag gelaufen?
Daniil Kvyat: Es war ein normaler Freitag. Wir hatten ein paar kleine Probleme, die wir aber sofort gefunden haben. Unsere Leistung am Samstag wird entscheidend davon abhängen, wie gut wir unsere Hausaufgaben heute erledigen. Mal sehen, wie stark wir uns gegenüber den ersten beiden Trainings verbessern können. In der Regel arbeiten wir am Freitag immer sehr gut und machen die richtigen Schritte für den nächsten Tag. Hoffentlich ist das heute auch der Fall.

Wir hatten ein paar kleine Probleme, die wir aber sofort gefunden haben.
Daniil Kvyat

Die meisten Piloten scheinen hier den Soft-Reifen zu bevorzugen. Du auch?
Daniil Kvyat: Ja, der Soft funktioniert in der Regel besser, weil der Unterschied zwischen der Soft- und der Medium-Mischung doch sehr groß ist. Mir geht es da also ähnlich wie den anderen Fahrern.

Konntest du die neue Hinterradaufhängung testen?
Daniil Kvyat: Nein, ich habe das alte System verwendet. Wir müssen am Samstag noch ansehen, was die bessere Lösung ist. Dann können wir eine Entscheidung für den Sonntag treffen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x