Formel 1 - Topspeeds in Deutschland: Hamiltons Aufholjagd

Mercedes weiter vorn

Bei seiner wütenden Aufholjagd durch das Feld wurde Lewis Hamilton als Schnellster "geblitzt". Mercedes belegte die ersten drei Plätze der Tabelle.
von

Motorsport-Magazin.com - 260 Meter vor der Spitzkehre Kurve 6 wurde am Wochenende in Hockenheim der Topspeed gemessen. Der Blick auf die Tabelle zeigt: Was Topspeed angeht, ist Mercedes auch auf den schnellen Abschnitten des Hockenheimrings am schnellsten.

Der schnellste Mann in der "Radarfalle" war Lewis Hamilton bei seiner wütenden Aufholjagd von Startplatz 20. Der Mercedes-Pilot wurde mit 345,2 km/h "geblitzt", wobei er natürlich im Zweikampf auch häufig das DRS-System nutzen durfte. Sein Teamkollege Nico Rosberg, der ein einsames Rennen an der Spitze fuhr, ist deshalb verhältnismäßig weit hinten zu finden. Als Führender durfte er das DRS nur beim Überrunden gebrauchen.

Ausnahmsweise war Felipe Massa nicht der Schnellste am Messpunkt. Der Brasilianer schaffte es nicht einmal bis in die sechste Kurve, da er gleich am Start mit Kevin Magnussen aneinander geriet.

Die Mercedes-Power-Unit ist offenbar immer noch das effizienteste Antriebsaggregat. Die drei schnellsten Männer wurden allesamt von Mercedes befeuert. Dem viertschnellsten Piloten, Toro-Rosso-Fahrer Jean-Eric Vergne, der einen Renault-Motor im Rücken hat, fehlten 4,5 km/h auf Valtteri Bottas im Williams-Mercedes.

Der langsamste gemessene Topspeed waren die 316,3 km/h von Romain Grosjean. Allerdings fiel der Franzose in Lotus-Diensten auch früh mit einem Motordefekt aus.

Die Top-Speeds beim Grand Prix von Deutschland

Fahrer Team Motor Top-Speed
Lewis Hamilton Mercedes Mercedes 345.2 km/h
Sergio Perez Force India Mercedes 341.0 km/h
Valtteri Bottas Williams Mercedes 340.2 km/h
Jean-Eric Vergne Toro Rosso Renault 335.7 km/h
Daniel Ricciardo Red Bull Renault 334.6 km/h
Kevin Magnussen McLaren Mercedes 333.6 km/h
Nico Hülkenberg Force India Mercedes 333.2 km/h
Sebastian Vettel Red Bull Renault 332.9 km/h
Kimi Räikkönen Ferrari Ferrari 332.9 km/h
Jenson Button McLaren Mercedes 332.3 km/h
Nico Rosberg Mercedes Mercedes 331.8 km/h
Daniil Kvyat Toro Rosso Renault 331.0 km/h
Adrian Sutil Sauber Ferrari 330.1 km/h
Pastor Maldonado Lotus Renault 330.1 km/h
Esteban Gutierrez Sauber Ferrari 329.1 km/h
Kamui Kobayashi Caterham Renault 328.4 km/h
Fernando Alonso Ferrari Ferrari 327.7 km/h
Jules Bianchi Marussia Ferrari 312.4 km/h
Marcus Ericsson Caterham Renault 325.5 km/h
Max Chilton Marussia Ferrari 322.1 km/h
Romain Grosjean Lotus Renault 316.3 km/h

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x