Formel 1 - Großbritannien GP: Der Samstag im Live-Ticker

Drei Deutsche unter den ersten Vier!

Nico Rosberg schnappt sich die Pole in Silverstone. Motorsport-Magazin.com hat für euch alle Neuigkeiten frisch aus dem Paddock.
von

21:54 Uhr - Ein turbulenter Qualifying-Tag ist vorüber. Wir verabschieden uns und melden uns Sonntagmorgen wieder mit dem Neuesten aus Silverstone.

21:34 Uhr - Wenn es Nacht wird in Silverstone... hoffen Ferrari und Williams auf ein spektakuläres Rennen und Hamilton auf eine erneute Aufholjagd. Nur Rosberg wünscht sich ein stinknormales Rennen. Motorsport-Magazin.com kennt die sieben Schlüsselfaktoren für den Großen Preis von Großbritannien.

21:16 Uhr - "Es ist manchmal ein schmaler Grad zwischen Held und Depp", erklärte Ferrari-Pilot Fernando Alonso. Allerdings machten sich im turbulenten Qualifying zum Großen Preis von Großbritannien einige mehr zum Deppen als andere. Motorsport-Magazin.com weiß, bei welchen Teams und Fahrern der Frustpegel in Silverstone besonders hoch ausschlug.

21:07 Uhr - Die Spatzen pfeifen es schon länger von den F1-Dächern, dass Lotus nächstes Jahr wohl mit Mercedes-Motoren fährt. Toto Wolff will nichts offiziell verkünden, machte aber kein Geheimnis daraus, weiterhin vier Teams beliefern zu wollen. Und wer wird dieses vierte Team wohl sein??

20:57 Uhr - Die Formel 1 fährt ihr 50. Rennen in Silverstone - lachhaft. Bernie Ecclestone und Niki Lauda kommen zusammen auf schlappte 138 Jahre...

Niki Lauda und Bernie Ecclestone - Foto: Sutton

20:31 Uhr - Wenn sich zwei Küssen, hält sich der dritte die Ohren zu. Felipinho Massa ist augenscheinlich nicht wirklich begeistert davon, wenn sich seine Eltern in aller Öffentlichkeit küssen...aber wer will das schon bei seinen Eltern sehen?

Felipe Massa und seine Frau Rafaela bei der Feier zum 200. GP - Foto: Sutton

20:17 Uhr - Für Felipe Massa steht in Silverstone ein ganz besonderes Rennen an: Sein 200. GP in der Formel 1. Um ihn zu ehren, gab es bei Williams ein kleines Fest, zu dem auch zahlreiche ehemalige Weggefährten von Ferrari vorbeischauten.

Felipe Massa feiert seinen 200. GP - Foto: Sutton

20:02 Uhr - Schöne Geste von Susie Wolff in Silverstone. In Gedenken an ihre verstorbene Fahrerkollegin María de Villota ziert Wolffs Helm ein Stern. Dieser war der Glücksbringer der ehemaligen Marussia-Pilotin gewesen.

19:38 Uhr - So sieht pure Freude aus. Jules Bianchi und Marussia machen deutlich, dass es nicht immer die Pole Position braucht, um in Jubelstürme auszubrechen. P12 im Qualifying von Silverstone und Motorsport-Magazin.com gratuliert zur großartigen Leistung.

19:30 Uhr - Na, wer schaut denn da neben seinem Stift hervor? Daniel Ricciardo schreibt Autogramme und dabei kommt dieser Schnappschuss zustande.

Ein Autogramm gefällig? - Foto: Sutton

19:10 Uhr - Witzige Randnotiz: Genau eine derartige Situation brachte Maldonado 2012 seinen ersten Sieg in der Formel 1. Lewis Hamilton wurde seine Pole Position in Barcelona nachträglich aberkannt, weil nach dem Qualifying nicht mehr genügend Benzin zur Überprüfung im Tank war. Hamilton rutschte ans Ende des Feldes, Maldonado erbte die Pole und fuhr zum Sieg.

19:05 Uhr - Pastor Maldonado ist DISQUALIFIZIERT. Der Lotus-Pilot stellte seinen Boliden am Ende von Q2 ab, weil nicht mehr genügend Sprit im Tank war. Genau diese Menge war auch der FIA zu wenig, die immer einen Rest zur Überprüfung fordert. Damit startet der Venezolaner am Sonntag vom 20. Startplatz. Die beiden Caterham bleiben noch dahinter, denn sie schafften die 107-Prozent-Hürde nicht.

Der fehlende Sprit wurde Pastor Maldonado zum Verhängnis - Foto: Sutton

18:59 Uhr - Adrian Sutils Freundin Jennifer Becks möchte auch wissen, was ihr Liebster so alles zu beachten hat. Bei einem Blick auf das Lenkrad und die ganzen Knöpfe bleibt nur Bewunderung.

18:44 Uhr - Die kleinen Tricks, um bei regnerischen Bedingungen einen Marussia in Q2 zu bekommen: Füße vom Mechaniker trockenwischen lassen und dann ohne Rutschen aufs Gaspedal.

18:23 Uhr - Erstes Podest für Motorsport-Magazin.com-Kolumnisten Marvin Kirchhöfer in der GP3!! Der ART-GP-Pilot schnappte sich Platz drei und Motorsport-Magazin.com war einer der ersten Gratulanten.

Marvin Kirchhöfer feiert seinen ersten Podestplatz in der GP3 - Foto: Motorsport-Magazin.com

18:03 Uhr - Fehler im Qualifying und dann sogar noch eine Belohnung? Während sich die Fans und Medienvertreter um die Parkplätze streiten müssen, bekommt Adrian Sutils abgeschleppter Sauber einen persönlichen Parkplatz.

Adrian Sutil bekommt einen Privatparkplatz - Foto: Sutton

17:48 Uhr - Wir haben eine interessante Unterstützerin der Roten gefunden. Besteht die Möglichkeit, dass die Strategen bei Ferrari irgendwie abgelenkt waren...natürlich nur von dem tollen Ferrari-Schriftzug?

17:38 Uhr - Lewis Hamilton hat es von Silverstone nicht weit nach Hause zu seinen Eltern. Wie praktisch, dass deren Garten wohl so groß wie ein paar Fußballfelder ist und er problemlos landen kann...

17:11 Uhr - Tief Durchatmen bei Caterham!! Die Stewards haben entschieden, dass die beiden grünen Renner am Sonntag starten dürfen. Sowohl Kamui Kobayashi als auch Marcus Ericsson waren im Qualifying mehr als zwei Sekunden unter der 107-Prozent-Zeit geblieben.

17:01 Uhr - Die Fans in Silverstone lassen sich weder von Regen noch von schlechten Sitzplätzen abschrecken. Wozu gibt es schließlich Regencapes und Ferngläser.

Die britischen Fans lassen sich nicht abschrecken - Foto: Sutton

16:33 Uhr - Ferrari in Angst! Nach dem völlig verpatzten Qualifying könnte in Silverstone eine schier endlose Punkte-Serie reißen. In jedem der letzten 75 Rennen holte immer mindestens einer der roten Renner Zählbares. Witzig: Das letzte Mal, das genau das nicht klappte, war Silverstone 2010. Damals wurde Fernando Alonso 14. und Felipe Massa 15. - ein schlechtes Omen?

16:12 Uhr - Adrian Sutil hat sich im Qualifying nicht gerade mit Ruhm bekleckert - die Bilder von ihm sind allerdings Wahnsinn.

Adrian Sutil landete auf P15 - Foto: Sutton

16:01 Uhr - Zu früh sollte sich Nico Rosberg aber nicht freuen, denn die Pole ist in Silverstone nicht so viel wert. In den letzten 20 Jahren holten nur vier Piloten nach der Pole auch den Sieg: Sebastian Vettel (2009), Fernando Alonso (2006), Rubens Barrichello (2003) und Damon Hill (1994).

15:30 Uhr - Sebastian Vettel zeigt der Konkurrenz eine lange Nase: "Zuerst hatte ich keine Zeit und dann war ich auf einmal P2. Es war schwierig zu wissen, wie viel Risiko man in den Kurven nehmen kann. Aber es braucht ein gewisses Risiko, sonst sind die anderen schneller", so der vierfache Weltmeister. Diesen Tipp hätte er Lewis Hamilton vielleicht mal vor dem Qualifying geben sollen.

Jenson Button, Nico Rosberg und Sebastian Vettel - Foto: Sutton

15:22 Uhr - Teamarbeit - Check! Perfektes Timing - Check! Pole Position - Check! Nico Rosberg ist happy. "Ich wusste, dass es kein Problem ist, im ersten Sektor langsamer zu sein. Als die bis zu diesem Zeitpunkt schnellste Runde gefahren wurde, waren die letzten Kurven komplett nass. Im entscheidenden Run waren sie aber recht trocken", erklärte Rosberg. "Es ist ein tolles Gefühl, wenn bei einem so gemischten Qualifying mal alles klappt."

15:10 Uhr - Lewis Hamilton hat sich verpokert. Die anderen gaben Gas, er brach seine schnelle Runde ab. Der Grund: Es regnete seiner Meinung nach zu stark. Konsequenz: Startplatz sechs! Auf die Frage, ob man Hamilton nach dieser Entscheidung einen Vorwurf machen kann, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff: "Ja, kann man so sagen. Er hat die Situation falsch eingeschätzt."

Lewis Hamilton hat sich verpokert - Foto: Sutton

15:05 Uhr - Chaos in Silverstone. Als alle dachten, es passiert nichts mehr, brannten die Fahrer nochmals schnelle Runden in den Asphalt. Damit steht Nico Rosberg auf der Pole Position. Direkt daneben macht Sebastian Vettel die komplette deutsche erste Startreihe perfekt. Da Top-Ergebnis aus deutscher Sicht komplettiert Nico Hülkenberg auf P4.

14:50 Uhr - Jules Bianchi sorgt für die nächste Marussia-Sensation: Der Franzose stellte seinen Boliden im Silverstone-Qualifying auf Startposition 12! Das ist die beste Startposition des Teams seit dem Einstieg 2010. Winken da vielleicht nach Monaco die nächsten Punkte für den Underdog?

Das war ein schreckliches Qualifying für uns.
Fernando Alonso

14:37 Uhr - Der Polesetter von Silverstone 2011 ist raus! Fernando Alonso kann Startplatz 19 kaum fassen: "Das war ein schreckliches Qualifying für uns. Wir waren zur falschen Zeit auf den falschen Reifen, aber das kann bei solchen Bedingungen passieren", rechtfertigte der Spanier. Zum letzten Mal schied der Doppelweltmeister 2010 in Malaysia in Q1 aus.

14:29 Uhr - Freude bei Marussia, Drama bei Caterham. Beide grünen Renner liegen außerhalb der 107 Prozent. Nun müssen die Stewards entscheiden, ob Marcus Ericsson und Kamui Kobayashi am Sonntag starten dürfen.

Caterham liegt außerhalb der 107 Prozent-Zeit - Foto: Sutton

14:25 Uhr - Wie bitter für Max Chilton im Marussia: Endlich schafft er den Sprung in Q2 - und noch dazu bei seinem Heimrennen - und dann bekommt er wegen seines Getriebewechsels eine Strafversetzung von fünf Plätzen aufgebrummt.

14:20 Uhr - SENSATION in Silverstone: Beide Williams und beide Ferrari bereits in Q1 raus! Die beiden Top-Teams haben sich mit dem Wetter verpokert. Als Adrian Sutil seinen Sauber im Kies parkte und Gelb auslöste, war es vorbei.

14:08 Uhr - Eine kleine Info abseits des Qualifyings: Motorsport-Magazin.com hat sich im Fahrerlager ein wenig umgehört. Es gibt ja Gerüchte, wonach Luca Marmorini seinen Posten als Motorenchef bei Ferrari räumen muss. So richtig will niemand etwas wissen, Ferrari kommentiert wie immer solche Gerüchte nicht. Aber in den Gesprächen wurde deutlich: Ausgeschlossen ist eine Personaländerung an dieser Stelle nicht - eher wahrscheinlich.

13:58 Uhr - Ferrari hält aktuell den Pole Rekord beim Britischen Grand Prix. Die Scuderia stand insgesamt 15 Mal ganz vorne in der Startaufstellung. Zuletzt gelang das Fernando Alonso 2012. Ein Jahr zuvor holte sich der Spanier auch den Sieg in Silverstone.

2012 holte Fernando Alonso in Silverstone Pole - ein Jahr zuvor den Sieg - Foto: Sutton

Das Qualifying im Live-Ticker

13:45 Uhr In 15 Minuten geht das Qualifying in Silverstone los. Mit dem Motorsport-Magazin.com-Session-Liveticker erfahrt ihr alles zu Zeiten, Reifen und natürlich auch, wer sich die Pole schnappt. Hier geht es zum Session-Liveticker:

13:41 Uhr - Was denkt ihr, wer sich gleich die Pole Position schnappt? 2013 war es Lewis Hamilton mit Mercedes, davor Mark Webber im Red Bull und 2011 stand Fernando Alonso ganz vorne in der Startaufstellung.

13:14 Uhr - In Silverstone ist ja so Manches anders - so auch die Kunst. Was auch immer dieses Gebilde vor dem FOM-Motorhome darstellen soll - es sieht...nennen wir es interessant aus.

Kunst vor dem FOM-Motorhome - Foto: Sutton

12:56 Uhr - Geht Lewis Hamilton geschwächt in sein Heimrennen in Silverstone? Während der Medienrunde bekam der Brite von einem Mercedes-Mitarbeiter eine Tablette gegen seinen Heuschnupfen gebracht. Ein Vorteil für Nico Rosberg? Wir werden sehen...

12:47 Uhr - Jenson Buttons Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen. In Gedenken an seinen verstorbenen Vater John - genannt Papa Schlumpf - verteilte Button rosa T-Shirts, die die Tribünen rosa färben sollten. Er selbst fährt in Silverstone mit einem rosa Helm. Einige Fans wollten Button strahlen sehen und kamen in kompletter Schlumpf-Montur.

12:26 Uhr - Die FIA greift durch: In einer offiziellen Mitteilung erklärte sie, dass in Sachen Tracklimits eine Null-Toleranz-Politik gefahren wird. Verlässt ein Fahrer im Qualifying in den Kurven 8 oder 18 die Strecke, wird seine Rundenzeit gestrichen - also aufpassen!

12:17 Uhr - Der Regen in Silverstone bringt wirklich die interessantesten Kopfbedeckungen zum Vorschein. Oder versucht sich Toto Wolff vielleicht an einem Jackie Stewart-Look?

12:03 Uhr - Das dritte und letzte Training ging nass zu Ende, daher gab es von den Mercedes-Fahrern keine gezeitete Runde. An der Spitze setzten sich Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo fest. Für die kleine Überraschung sorgte Lotus-Mann Pastor Maldonado, der sich hinter die beiden Red Bulls auf P3 schob.

11:56 Uhr - Auf der Strecke ist dank des Regens nicht mehr viel los, da kommt Lotus mit einem Angebot für Kimi Räikkönen um die Ecke. Ein Gefrierschrank voller Eis und ein Angebot, dass der Iceman nicht ausschlagen kann...

11:33 Uhr - Am 1. Juli feierte Daniel Ricciardo seinen 25. Geburtstag. Standesgemäß ging es nach Milton Keynes auf die Kartbahn, wo sich der Australier einem besonderen Kampf stellte: Er trat gegen Adrian Newey, Christian Horner und Sebastien Buemi an.

Daniel Ricciardo greift im Kart an: (03:59 Min.)
Monisha Kaltenborn mit Fischerhut - Foto: Sutton

11:20 Uhr - Der Regen ist da und die passenden Klamotten nicht weit. Wobei sich wirklich die Frage stellt, wer Frau Kaltenborn bei diesem Outfit beraten hat? Vielleicht versucht die Sauber-Teamchefin mit diesem Hut, endlich Punkte zu angeln oder den großen Fisch an Land zu ziehen.

Drittes Training im Live-Ticker

09:55 Uhr - In fünf Minuten geht es wieder los, wir hören im Media Center schon die Motoren warmlaufen. Das dritte Freie Training könnte ihr in aller Ausführlichkeit in unserem Session-Live-Ticker verfolgen.

10:53 Uhr - Pünktlich für die Formel 1 hat sich das Wetter etwas verbessert. Kein Regen mehr, wir können sogar die Sonne ein wenig hervorspitzen sehen. Mit 16 Grad ist es aber nicht gerade sommerlich - na gut, für britische Verhältnisse vielleicht schon. Auf der Strecke werden kurz vor dem Start von FP3 22 Grad gemessen.

10:47 Uhr - Mercedes hat zu seinem Heimrennen in Silverstone eine ganz besondere Schönheit mitgebacht. Nein, nicht was ihr schon wieder denkt... Zwischen den Autos von Lewis und Nico steht an diesem Wochenende der W 196 R Stromlinie von Juan Manuel Fangio in der Box!

Auch Lewis wollte unbedingt im Silberpfeil Platz nehmen - Foto: Mercedes-Benz

10:40 Uhr - Für Daniel Juncadella ist der schönste Teil des Rennwochenendes schon vorbei: Der Spanier durfte am Freitag im 1. Training für Force India Gas geben. Im Video gibt er Einblicke in seinen großen Tag in Silverstone:

Daniel Juncadellas Silverstone-Einsatz: (12:00 Min.)

10: 35 Uhr - Auf geht's. In weniger als einer halben Stunde beginnt das 3. Training in Silverstone. Während für alle Fans zuhause alles bei den gewohnten Zeiten bleibt, ist es für uns hier in England noch eine Stunde früher. Trotzdem zur Sicherheit hier der Zeitplan für euch:

Der Zeitplan für den Großbritannien GP im Überblick

Samstag:
11:00 - 12:00 Uhr: 3. Freies Training
14:00 - 15:00 Uhr: Qualifying
Sonntag:
14:00 Uhr: Rennen

10:20 Uhr - Bei Lotus hat sich über Nacht etwas getan: Das Team hat die Sperrstunde gebrochen. An welchem Auto gearbeitet wurde und was genau gemacht wurde, wissen wir bislang aber nicht. Die Mehrarbeit bleibt übrigens ohne Konsequenzen, weil es erst Lotus' zweiter Verstoß gegen die Sperrstunde in dieser Saison ist. Sechs sind erlaubt.

Marvin Kirchhöfer ist stark unterwegs - Foto: GP3 Serie

10:07 Uhr - Auf der Strecke geht es hier schon richtig rund. Die GP3 trägt gerade ihr Qualifying aus. Auf der nassen Fahrbahn ist es schon zu einigen Zwischenfällen gekommen. Auch einen spektakulären Abflug haben wir gesehen. Nach zwischenzeitlicher Unterbrechung ist die Sessison wieder freigegeben. Motorsport-Magazin.com-Kolumnist Marvin Kirchhöfer ist vorne dabei. Weiter so!

09:50 Uhr - Solltet ihr euch wundern, wieso der Zeitplan plötzlich normal ist und gestern noch um eine Stunde verschoben war: Weil die Insel eine Stunde hinter uns ist, fanden die ersten Trainingssessions deutscher Zeit folglich etwas später statt. Damit sich der Mitteleuropäer für Qualifying und Rennen aber nicht umstellen muss, beginnen wir hier eine Stunde früher.

09:43 Uhr - Kleine Kostprobe gefällig? Gut nur, dass es nicht mehr so windig ist, wie an den vergangenen Tagen. Und: Noch sind alle Zufahrtswege recht griffig, Schlammschlachten gab es auf dem Media-Parkplatz (noch) nicht.

Typisch britisches Wetter... - Foto: Motorsport-Magazin.com

09:38 Uhr - Good morning from Silverstone! Naja, ganz so gut ist der Morgen dann doch nicht. Zwar kamen wir staufrei zur Strecke, dafür zog nun das britische Wetter auf.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x