Formel 1 - Magnussen: Top-5 wären unglaublich

Siege sind weit entfernt

Kevin Magnussen nimmt bei McLarens Heimspiel die Punkteränge ins Visier. Das Team arbeitet hart, um zurück an die Spitze zu kommen.
von

Motorsport-Magazin.com - Als eines von acht Teams feiert McLaren in Silverstone sein Heimspiel. "Es wäre schön, vor den vielen McLaren-Fans ein gutes Ergebnis zu erzielen", sagt deshalb Kevin Magnussen, der die Strecke bestens kennt. Nach zuletzt drei Ankünften in den Punkterängen hat sich der Däne für das neunte Saisonrennen hehre Ziele gesetzt. "Wir wollen so viele Punkte wie möglich machen", betont der Rookie. "Sollten wir es in die Top-5 schaffen, wäre das unglaublich."

Wir sind ein sehr großes und starkes Team
Kevin Magnussen

In der Tat dürfte ein fünfter Platz für McLaren das Ende der Fahnenstange darstellen, doch Magnussen und das Team arbeiten hart daran, um an einstige deutlich erfolgreichere Zeiten anzuschließen. "Momentan sind Siege weit entfernt", weiß auch der 21-Jährige. "Aber wir sind ein sehr großes und starkes Team und sollten in nicht allzu ferner Zeit zurückkommen."

Ob die Entwicklungsschritte nun groß oder klein sind, sei relativer Natur, gibt sich Magnussen fast schon philosophisch. "Es gibt Verbesserungen und die Formel 1 ist ein konstanter Entwicklungsprozess. Jeder entwickelt, daher muss man schneller als die anderen sein", hält er fest. So lange McLaren aufhole, sei dies ein gutes Zeichen, denn nur so komme man der Spitze näher. "Wir machen einen guten Job, um zurückzukommen und müssen geduldig und positiv sein", weiß Magnussen, worauf es ankommt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x