Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 11. Juni

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

18:33 Uhr - Lotus scheut die Hitze dagegen nicht und übt sich zu Hause in England in Boxenstopps. Der Reifenwechsel von Romain Grosjean war während des Kanada GP der langsamste gewesen.

Lotus versucht, die Boxenstopps zu verbessern. - Foto: Lotus/Twitter

18:22 Uhr - Kleine Abkühlung gefällig? Dann seht euch im Video an, wer sich auf dem Eis besser schlägt - Valtteri Bottas oder Daniil Kvyat.

Bottas vs. Kvyat - Duell auf dem Eis: (02:21 Min.)

17:43 Uhr - Wir hören gerade aus Le Mans: Loic Duval lebt. Er kann sprechen und befindet sich gerade im Medical Centre. Zu weiteren Untersuchtungen soll der Audi-Pilot ins Krankenhaus gebracht werden. Nur in den Beinen soll er Schmerzen haben. Entwarnung bei Duval - die mit Abstand beste Nachricht des Tages!

17:19 Uhr - Der Audi wird gerade abgeschleppt, Duval mit dem Krankenwagen weggefahren. Wie genau es zum Unfall kam, ist unklar. Nicht ausgeschlossen, dass ein anderes Auto involviert war.

17:15 Uhr - Das Training wurde erst mal unterbrochen. Die Session ist red-flagged. Der Unfall ereignete sich nach einer Stunde der 4-stündigen Session. Duval schlug in den Porsche-Kurven mit seinem Audi R18 ein. Das Auto könnte in den Zaun hinter der Bande geflogen sein, der Zaun sieht ziemlich zerstört aus.

17:10 Uhr - Oh shit. Schwerer Unfall beim Training in Le Mans! Loic Duval saß im Audi mit der Startnummer 1, als er heftig in die Bande knallte. Wir halten euch auf dem Laufenden und hoffen das Beste.

16:32 Uhr - Wir grübeln gerade über eine Geschichte mit US-Fahrern, die für Gene Haas in Frage kommen könnten. Puh, gar nicht so einfach... Ein paar Kandidaten haben wir aber gefunden, die Story gibt es nachher. Was macht eigentlich Scott Speed...

Scott Speed war der letzte Ami in der F1: 2007 im Toro Rosso. Das Kiesbett war sein Revier - Foto: Sutton

16:16 Uhr - Ausnahmsweise mal keine Formel 1, aber das können wir euch nicht vorenthalten. Gerade diese Schlagzeile gelesen: "Kugelgürteltier sagt Sieg für Brasilien voraus." Jetzt geht das schon wieder los! Informanten sagen übrigens, dass das ominöse Kugelgürteltier nicht sonderlich vertrauenswürdig ist... Wir fragen später mal den Schäferhund vom Nachbarn nach seinem WM-Tipp.

16:08 Uhr - Wir hatten gerade ein nettes Gespräch mit Daniel Abt, unserem Motorsport-Magazin.com-Kolumnisten. Daniel bereitet sich gerade im Simulator auf die nächsten Rennen vor. Eben sagt er: "Die Tests liefen gut - und diesmal ist mir auch niemand ins Auto gefahren..."

15:35 Uhr - Gene Haas kommt erst 2016 mit seinem US-Team in die Formel 1. Frühestens. Aktuell stellt sich die Frage: mit welchem Motorenpartner? In Kanada wurde Haas in der Ferrari-Hospitality gesichtet. Er sagt: "Wir haben noch keinen Vertrag unterzeichnet, daher möchte ich das Fell des Bären nicht verteilen, bevor er erlegt wurde."

15:27 Uhr - Das sagt Mika Häkkinen in seinem Hermes-Blog übrigens zum Perez/Massa-Crash in Kanada: "Das war ein grobes Fehlverhalten. Man kann blockieren, aber nicht an einer solchen Stelle. Massa konnte nicht wissen, dass Perez seine Fahrlinie ändern würde, da der Fahrer sich an der Stelle auf das Bremsen konzentrieren muss. Wenn die Fahrlinie geändert werden musste, dann hätte das schon früher passieren müssen. Hätte Massa auf den Linienwechsel von Perez reagieren können, dann hätte er eine so aggressive Umlenkbewegung machen müssen, dass er wahrscheinlich ohne Zusammenstoß aus der Bahn geflogen wäre. In dem Fall hätte Massa aber Vettel in die Seite fahren können."

15:16 Uhr - Ferrari in der Krise: Dem Kollegen direkt neben mir im Ferrari-Shirt wachsen nun seit 396 Tagen die grauen Haare. Doch woran liegt es wirklich? Liegt es am Standort? "Ferrari bezahlt für seinen Standort - Maranello ist definitiv nicht der Mittelpunkt der Formel-1-Welt - das ist England", meint Flavio Briatore.

14:23 Uhr - Passend zum angekündigten Unwetter: BLITZUMFRAGE! Jetzt schnell klicken, um 18:00 Uhr wird ausgewertet: Vettel oder Ricciardo - wer hat am Saisonende die Nase vorn (oder voll...?)

14:21 Uhr - Daniel Ricciardo ist ja eh ein lockerer Typ - wie geht es jetzt wohl nach seinem ersten Sieg weiter? Mika Häkkinen kennt dieses Gefühl des Premieren-Triumphes. Er sagt: "Das habe ich selbst so erlebt, als ich 1997 meinen ersten F1-Sieg in Jerez errang. Ein besseres Selbstvertrauen zeigt sich auch im Verhalten und in der Leistung eines Fahrers. Das gesamte Handeln ist von mehr Sicherheit geprägt."

14:12 Uhr Adrian Newey. Neues Projekt. Die Welt rätselt, wie es beim Designgenie künftig weitergeht. Wir können jetzt schon revealen: Newey macht auf Rennfahrer! Aber nur kurz. Der Brite startet bei einer besonderen Fahrerparade im Rahmen des Großbritannien GP. Newey steigt dabei in Ronnie Petersons March 711. Außerdem dabei: Geburtstagskind Jackie Stewart, David Brabham und Dario Franchitti. Diesmal aber bitte aufpassen, Adrian...

Newey crasht beim Reifenaufwärmen: (1:00 Min.)

14:07 Uhr - Wir trommeln hier weiter für den Österreich Grand Prix. Schließlich auch eines unserer Heimrennen. Woohoo, Heimrennen! Lokalmatador Philipp Schajer hat für euch die wichtigsten Infos zum Ösi-Highlight des Jahres parat.

14:02 Uhr - Da ist das Ding! Hatte ja vorhin geschrieben, dass der Kollege eine nette Urlaubsbekanntschaft gemacht hat. Jetzt verraten wir es: Unser Redakteur Samy Abdel-Aal. Nico Rosberg. Ibiza. Wow. Wir sind auf seine Geschichte gespannt. In der Zwischenzeit gibt's dieses nette Urlaubsfoto der beiden.

MSM-Redakteur Samy Abdel-Aal (rechts im Bild) gestern mit Nico Rosberg auf Ibiza - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:47 Uhr - Sorry wegen der kurzen Unterbrechung, war gerade im Meeting. Oder in der Mittagspause. Jetzt geht der Spaß wie gewohnt hier weiter.

12:56 Uhr - Dauergrinser Ricciardo. Ein Schmankerl von unserem Motorsport-Magazin.com-Experte Christian Danner zum ewig Lachenden. "Das mag man oder eben nicht", sagt Danner und fügt scherzhaft hinzu: "Mancher sagt vielleicht auch: 'Haut dem endlich mal einer in die Fresse, damit er aufhört zu grinsen.' Nur: Rennfahrer haben eine Vergleichsbasis - die Rundenzeiten. Da muss ich ganz ehrlich sagen: Chapeau!"

12:51 Uhr - Ihr wollt noch ein Video? Sollt ihr bekommen - und zwar ein richtig Gutes. Versprochen. Diesmal wirklich. Streckenvorstellung des Red Bull Ring. Gibt übrigens 2 DRS-Zonen, wie unter anderem im Video mitgeteilt wird. Also: Anschauen! Jetzt!

Vettel und Ricciardo stellen den Red Bull Ring vor: (03:46 Min.)

12:34 Uhr - Bis vor 15 Stunden hat Sergio Perez auf seiner eigenen Website in einer Fan-Umfrage gefragt, wer am Crash mit Massa in Kanada Schuld hatte. Perez' Fans voteten bis gestern Abend, dass Perez zu 59% schuldig ist. Das nennt man wohl: FAIL. Dachte sich wohl auch Checo. Also schnell die alte durch eine neue Umfrage ersetzt: "Wer war der beste Fahrer in Montreal?" Aktuell stimmen 66% für Ricciardo, Perez kommt auf 19%...

12:27 Uhr - Seid ihr eigentlich auch Fußball-Fans? Wir haben gehört, dass da blad ein etwas größeres Turnier stattfindet. Zur Einstimmung haben wir jetzt ein witziges Video für euch: Der Vergleich zwischen GP-Start und Elfmeter. Wer auf so eine Idee kommt, wird bestimmt dafür bezahlt... Egal, ist ganz cool. Und: Oli Bierhoff mittendrin!

Zur WM: GP-Starts gegen Elfmeter: (3:00 Min.)

12:23 Uhr - Unser lieber Kollege Abdel-Aal ist gerade im Urlaub (der Sack...) und hat da übrigens einen Formel-1-Fahrer am Strand getroffen. Wir checken gerade ab, ob wir Name und Ort verraten dürfen. Sosnt machen wir es nachher einfach...

12:11 Uhr - Grinsekatze. Feierbiest. Danny Ricciardo. Der Kanada-Sieger hat es offenbar ordentlich krachen lassen in Montreal. "Jetzt hatte ich ein paar Tage, um alles sacken zu lassen", so Ricciardo auf Twitter. "Und ja: Ich habe meinen Flug Sonntagnacht abgesagt. Gute Zeit beim Feiern mit dem Team."

12:02 Uhr - Hier noch eine Großaufnahme von den Bullen-Pokalen. Mit freundlicher Genehmigung von unserem Kumpel Indy Dontje, der im ATS Formel 3 Cup am Red Bull Ring ordentlich abgeräumt hat. Wusstet ihr eigentlich, dass Motorsport-Magazin.com offizieller Medienpartner der Deutschen Formel 3 ist? Da könnt ihr euch schon auf ein paar spannende Geschichten gefasst machen.

11:51 Uhr - Bei unsererm Lokalaugenschein am Red Bull Ring - ja, da nennt man das so - ist uns noch was Cooles aufgefallen: die Pokale. Total verrückte Stiere, von Küsntlern aus der Steiermark. Swarovski soll auch mitmischen, wenn wir das richtig verstanden haben. Kamen bei jedem Fahrer super an - zumindest bei denen, die welche abgestaubt haben. Hier zum Beispiel die drei Jungs aus dem ADAC Formel Masters: Maximilian Günther, Mikkel Jensen und Ralph Boschung. Ob einer von denen der nächste Vettel wird?

Die Siegerpokale im ADAC Formel Masters am Red Bull Ring - Foto: ADAC Formel Masters

11:48 Uhr - Doktor Flavio, bitte in die Aufnahme... Briatore hat sich kürzlich im italienischen Radio zu Michael Schumacher geäußert. Flavio sagt: "Es gibt keine Neuigkeiten, weil die Familie sehr verschlossen ist. Sie kommunizieren nicht. Aber sicherlich sind keine Neuigkeiten in diesem Fall schlechte Neuigkeiten." Aha.

11:27 Uhr - Wir können nicht nur Formel 1, sondern auch Le Mans. Und das sogar mehr als 24 Stunden lang. Da geht es heute schon los, an der schönen Sarthe. Training ab 16:00 Uhr. Unsere Sportwagen-Fraktion hält euch natürlich volles Rohr auf dem Laufenden. Mit Live-Ticker, News, Bildern - der ganzen Palette also.

10:40 Uhr - An dieser Stelle weisen wir noch mal dezent auf unsere lustige Umfrage hin: "Welcher Vettel-Spruch gefällt euch am besten?", wollen wir seit Sebs Gurken-Geschichte von euch wissen. Aktuell liegt der legendäre 'Eier in den Pool'-Spruch mit 30 Prozent auf P1, gefolgt von 'Hätte der Hund nicht geschissen, hätte er die Katz' gekriegt' (22%).

10:28 Uhr - Nick Heidfeld ist ja bekanntlich auf die Langstrecke gewechselt. Kommendes Wochenende tritt er bei den 24h von Le Mans an - und arbeitet zudem für die Nissan GT Academy. Kennt ihr, oder? Vom Zocker zum Rennfahrer und so. Nick kann sich sehr gut vorstellen, dass es einer der Konsolenspieler mal in die Formel 1 schafft! Heidfeld: "Ich würde nicht ausschließen, dass einer sogar mal Weltmeister wird." Was haltet ihr davon?

09:54 Uhr - Halt! Nicht die Kerzen auspusten, Jackie - der Jean Alesi darf auch noch mitmachen. Feiert heute nämlich seinen 50. Geburtstag. Verrückt. Das ist uns eine fesche Bildergalerie mit Jeans coolsten Fotos wert.

09:49 Uhr - Jetzt aber erst mal Schluss mit der Werbung. wir haben schließlich Wichtigeres zu verkünden. Erst mal: Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag, Jackie Stewart! Wir haben ein schönes Portrait des Schotten und Triple-Champions für euch vorbereitet.

Der 1973er WM-Tyrrell von Jackie Stewart. Das waren noch Autos, oder? - Foto: Sutton

09:40 Uhr - So, mal schnell ein Foto gemacht von der Dose, die auf dem Rückweg von Spielberg zufällig in meiner Tasche gelandet ist. Meine letzte Dose Red Bull. Wird wirklich Zeit für Formel 1... Coole Idee, oder billiger Marketing-Gag?

Live aus der Motorsport-Magazin.com Redaktion... die Dose! - Foto: Motorsport-Magazin.com

09:33 Uhr - Übrigens: Motorsport-Magazin.com war bei der Generalprobe zur F1 in Spielberg am vergangenen Wochenende. Beim ADAC GT Masters - dem letzten Racing-Event vor der Formel 1 - haben wir uns mal für euch umgeschaut, ob der Red Bull Ring wirklich bereit ist fürs große Comeback. So viel können wir schon mal verraten: Die Red Bull-Dosen da haben ein spezielles Spielberg-Design. Sieht gut aus, schmeckt und hält wach - da kann ja nix mehr schief gehen.

09:26 Uhr - Das sind übrigens die Formula Unas. Was die genau machen, wissen wir auch nicht. Irgendwas mit Red Bull. Ist aber auch nicht so wichtig. Auf jeden Fall eine nette Einstimmung auf die F1-Rückkehr nach Spielberg nächste Woche.

09:23 Uhr - Und damit uns allen ein bisschen wärmer wird - was sind schon 31 Grad - gibt's zum lockeren Einstieg erst mal ein paar... Girls! Warum? Weil wir es können.

Guten Morgen, Formel 1 - Foto: Red Bull/GEPA

09:21 Uhr - Servus zusammen und herzlich Willkommen zum einzig wahren News-Ticker in der lustigen Welt des Motorsports! Na, gut geschlafen und bereit für einen neuen Tag voller spannender Geschichten? Schön, wir auch.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x