Formel 1 - Tost: Freitagseinsatz für Sainz geplant

Schritt für Schritt

Franz Tost hat angekündigt, dass Red-Bull-Junior Carlos Sainz einen Freitagseinsatz bei Toro Rosso erhalten wird. Wann ist allerdings noch unklar.
von

Motorsport-Magazin.com - Carlos Sainz Junior führt nach vier Siegen die Formel Renault 3.5 an. Der Red-Bull-Junior wurde bereits beim Wechsel Daniel Ricciardos zu Red Bull als Kandidat für Toro Rosso gehandelt, musste jedoch Daniil Kvyat den Vortritt lassen. Nun kommt er seinem Traum jedoch einen Schritt näher, denn Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost verriet: "Carlos wird an einem Freitag im Auto sitzen." Noch könne er nicht bestätigen, wann der junge Spanier im Training zum Einsatz kommen wird, da es noch früh in der Saison sei und einige Probleme mit der Zuverlässigkeit gelöst werden müssten.

Carlos Sainz Senior kommt das gerade recht, denn er betont, dass keine Eile besteht, seinen Junior in die Formel 1 zu bringen. "Wir gehen das Schritt für Schritt an, mit Vertrauen. Wir versuchen, es richtig anzugehen", sagte er der AS. "Ich habe keine Mitteilung von Red Bull oder jemand anderem vorliegen, die in Bezug auf Carlos etwas anderes betrifft als die World Series [by Renault]."

Sainz gegen Sainz: (2:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x