Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 08. Juni

Sensation! Ricciardo siegt in Kanada

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News rund um das Formel-1-Wochenende auf dem Circuit Gilles Villeneuve.
von

Motorsport-Magazin.com - 03:15 Uhr - Ende gut, alles gut! Das Tickerteam von Motorsport-Magazin.com verabschiedet sich nach einem langen aber sensationellen Kanada-Wochenende von allen treuen Lesern und Fans des geilsten Motorsports der Welt. Wir hoffen, euch gut unterhalten und informiert zu haben, und freuen uns schon auf ein Wiedersehen in zwei Wochen in Spielberg. Wie immer gibt es vor dem Schlafengehen noch ein kleines Betthupferl in Form von 'Leseempfehlungen' :)

02:26 Uhr - Auch in Kanada geht so langsam die Sonne unter. Trotz desaströsen Rennausgangs stimmt dieser idyllische Schnappschuss die Williams-Crew zumindest etwas positiv.

01:55 Uhr - Nach all dem Trubel der letzten Stunden ist es nun an der Zeit, einmal das wirklich Wesentliche nach dem Kanada GP in Augenschein zu nehmen. Mit nun 22 Punkten Vorsprung führt Nico Rosberg die WM-Wertung plötzlich souverän an, nachdem er vor zwei Rennen noch drei Punkte zurücklag. Den gesamten WM-Stand der Fahrer und Konstrukteure findet ihr hier:

01:18 Uhr - Dass Daniel Ricciardos Grinsen das wohl breiteste und beständigste in der Geschichte der Formel 1 ist, ist hinlänglich bekannt. Nach dem ersten Sieg seiner Karriere schienen sich die Mundwinkel jedoch am Hinterkopf zu berühren, wie dieses Twitter-Bild auf seinem Account beweist:

01:13 Uhr - Aus der souveränen Doppel-Führung wurde fast ein Doppel-Ausfall. Was genau ging bei Mercedes schief? Wieso konnte Rosberg weiterfahren und Hamilton nicht? Motorsport-Magazin.com liefert die Antworten:

01:01 Uhr - Kleiner Fakt für alle Statistik-Fans unter euch. McLaren-Pilot Jenson Button machte alleine in der letzten Runde nicht weniger als vier Positionen gut und schob sich so vom achten noch auf den vierten Platz nach vorne. Während er durch den Unfall von Massa und Perez zwei der Plätze erbte, sicherte er sich die nächsten beiden Positionen durch ein cleveres Manöver gegen Fernando Alonso und Nico Hülkenberg, die im Clinch miteinander nicht auf den Engländer achteten.

00:35 Uhr - Hamilton angriffslustig: Nach der großen Enttäuschung über den Ausfall beim Kanada GP blickt der WM-Zweite bereits wenige Stunden später mit erhobenem Kopf in die nahe Zukunft. "Der Tag lief unglücklich für uns und der Ausfall schmerzt natürlich sehr. Es bringt aber nichts, den Kopf hängen zu lassen. Ich brauche nun wieder eine Siegesserie, und dass ich dazu in der Lage bin, habe ich in dieser Saison ja bereits bewiesen."

00:15 Uhr - Bestrafung Nummer zwei! Nach Sergio Perez muss nun auch Max Chilton beim nächsten Rennen in Spielberg von weiter hinten starten. Im Gegensatz zum Mexikaner muss der Engländer nach der von ihm verursachten Kollission mit Teamkollege Jules Bianchi allerdings nur drei Plätze zurück...

23:58 Uhr - Die Schuldfrage hinsichtlich des Unfalls zwischen Sergio Perez und Felipe Massa ist nun geklärt. Der Mexikaner erhält nach seinem Schlenker in Richtung Massa eine Strafversetzung um fünf Plätze beim nächsten Rennen in Spielberg! Hier noch einmal das Video. Urteilt selbst:

23:40 Uhr -Gute Nachrichten hinsichtlich der beiden UNfall-Opfer Sergio Perez und Felipe Massa. Nach Nachuntersuchungen im örtlichen Krankenhaus wurden beide für vollständig okay erklärt und dürfen die Einrichtung umgehend verlassen.

23:36 Uhr - Der Unfall zwischen Felipe Massa und Sergio Perez in der letzten Runde bestimmte die Schlagzeilen fast gar mehr als Ricciardos Sieg. Wir haben die besten Bilder des Chrashs für euch in einer Bilderserie zusammengestellt.

23:30 Uhr - Oh Yaeh! Daniel Ricciardo gibt nach dem ersten Sieg seiner Karriere den lilanen Hulk...

Daniel Ricciardo konnte sein Glück nach dem Sieg in Kanada kaum fassen - Foto: Sutton

23:20 Uhr - Nach seinem Ausfall durch einen Bremsdefekt ist sich Lewis Hamilton sicher, den genauen Grund dafür bereits zu kennen. "Ich fuhr die ganze Zeit quasi direkt hinter Nico, weswegen ich keine optimale Kühlung hatte. Ich habe ihn zwar beim Stopp kassiert, jedoch waren die Bremsen da schon hinüber, sodass ich quasi schon direkt in der Runde danach das Rennen verloren habe."

23:02 Uhr - Sebastian Vettel im Glück? Beim Unfall zwischen Perez und Massa wäre der Deutsche fast vom abfliegenden Massa getroffen worden. Dieses Video zeigt nun die unglaubliche Reaktion, mit der Vettel den Zusammenprall aktiv verhinderte. Hochklassig!

22:57 Uhr - Auch Felipe Massa hatte einen Höchstkraftwert von 27 G bei seinem Einschlag. Der untenstehende Link führt zu einem Video des Vorfalls und scheint die Szene dahingehend aufzulösen, dass beide Piloten leicht ineinander hineinlenkten. Eine klare Schuldzuweisung ist demnach bisher nicht einwandfrei möglich.

22:50 Uhr - Bestätigt: auch Sergio Perez ist in Ordnung. Damit kann die Freude über eines der sensationellsten Rennen der jüngsten Zeit unvermindert weitergehen!

Sergio Perez' Force India nach dem Einschlag vor Kurve eins - Foto: Sutton

22:40 Uhr - Unglaublicher Fakt: Nach seinem Unfall mit Felipe Massa in der letzten Runde hatte Sergio Perez einen G-Kraft-Höchstwert von 27! Normalerweise leuchtet ab 25G eine Lampe im Cockpit auf - der Pilot muss danach verpflichtend ins Medical Center gebracht werden.

22:29 Uhr - Gute Nachricht! Felipe Massa wurde im Medical Center untersucht und ist okay. Dennoch wird er für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

22:26 Uhr - Wer hat denn das Rennen in Kanada gewonnen? Selbst das Smiley ohne den Rest des Bildes wäre eindeutig ;)

22:22 Uhr - Mercedes hat den offiziellen Grund für den Powerverlust beider Boliden bekanntgegeben: Eine Kontrolleinheit der MGU-K für die Hochspannung war ausgefallen.

22:17 Uhr - Was war da in Kanada eigentlich los??? Wir haben im Rennbericht alles noch einmal für euch zusammengefasst:

22:12 Uhr - Daniel Ricciardo ist übrigens erst der vierte Australier der F1-Geschichte, der ein Rennen gewann. Die anderen drei waren Jack Brabham, Alan Jones und Mark Webber.

21:46 Uhr - Das ist einfach WAHNSINN! Das ist einfach NICHT ZU GLAUBEN!!! Der Kanada GP entwickelt sich zu einem Rennen für die Ewigkeit! Daniel Ricciardo gewinnt vor Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Felipe Massa und Sergio Perez sorgen mit einem Horrorunfall für ein unrühmliches Ende! Das Rennen wird in die Geschichte eingehen! Lediglich elf Fahrer sehen die Zielflagge...

Das Rennen in Kanada endete hinter dem Safety Car - Foto: Sutton

21:11 Uhr - Chaos pur in Kanada! Beide Mercedes mit Powerverlust, müssen an die Box und werden von Massa überholt! Hamilton überholt Rosberg in der Box, wird aber direkt wieder überholt und fällt wohl mit einem Bremsproblem aus. Auch Rosberg scheint Bremsprobleme zu haben. Das wird wohl kein Mercedes-Sieg heute! Wahnsinn!

20:56 Uhr - Nur eine Verwarnung für Rosberg! Dennoch wird diese Aktion mit Sicherheit wieder Diskussionen verursachen...lodert das Feuer bei Mercedes intern wieder auf, nachdem es gerade erloschen schien?

20:45 Uhr - Nächste knifflige Szene im WM-Duell Rosberg vs. Hamilton. Gerade als der Engländer Ende der DRS-Zone vor der letzten Schikane in Rosbergs Heck hängt, verbremst sich dieser 'ausversehen', kürzt die Schikane ab, und ist urplötzlich wieder über eine Sekunde vor Hamilton. Das Manöver wird derzeit von den Stewards untersucht. War es Absicht? Was meint ihr?

20:05 Uhr - Durch den Startunfall zwischen Max Chilton und Jules Bianchi scheiden beide Marussias bereits nach wenigen Sekunden aus. Für Chilton endet die beeindruckende Serie von 25 Zielankünften in Serie!

19:55 Uhr - Holt Sebastian Vettel wie im Vorjahr den Sieg in Kanada? Schaut euch diesen Cartoon an und bildet euch eure eigene Meinung...

Das Rennen in Montreal: Jetzt LIVE! Ab in unseren Session-Live-Ticker:

19:45 Uhr - Wer ist der große Favorit auf den Sieg? In unserem Favoritencheck erfahrt ihr alles, was ihr vor dem Start des Kanada GP noch wissen müsst.

19:30 Uhr - Lewis Hamilton zum Vierten? Mit bisher drei Erfolgen in Montreal ist Hamilton unter den aktuellen Fahrern der König des Circuit Gilles Villeneuve...

Lewis Hamilton ist mit drei Siegen aktueller König in Kanada - Foto: Sutton

19:25 Uhr - Die Fahrerparade wird übrigens in schönen alten Automobilen abgehalten, die die Fahrer einzeln um den Kurs kutschieren. Auch Pastor Maldonado scheint die Fahrt und den Applaus der Fans sichtlich zu genießen...

18:57 Uhr - Zeit für ein wenig Geschichte. Vor 14 Jahren siegte Michael Schumacher in Kanda vor Teamkollege Rubens Barichello mit dem knappsten Abstand aller Zeiten auf dem Circuit Gilles Villeneuve. Lediglich 0,174 Sekunden trennten die beiden Piloten bei der Zieldurchfahrt. Brisant: Barichello war an diesem Tag deutlich schneller, wurde von Ross Brawn am Funk sogar ermahnt, Schumacher nicht zu arg zu attackieren. Bei den Silberpfeilen werden wir so etwas heute zum Glück nicht erleben...

18:39 Uhr - In Kürze geht es auf dem Circuit Gilles Villeneuve mit der Fahrerparade los. Gerne würden wir in dieser Runde einmal Mäuschen spielen...

18:35 Uhr - Große Freude im Hause Sainz. Franz Tost, seines Zeichens Teamchef des Formel-1-Rennstalls Toro Rosso, will Carlos Sainz jr. in einem Freien Trainings dieser Saison zum Einsatz kommen lassen. Sainz, Führender der Formel Renault 3.5 mit bereits vier Saisonsiegen, ist offizieller Red-Bull-Junior und könnte in Zukunft einen Platz als Stammfahrer bei Toro Rosso zugesprochen bekommen.

18:30 Uhr - Noch exakt 90 Minuten bis zum Start des Rennens. Hier findet ihr noch einmal alle News des bisherigen Tages in der Übersicht:

17:50 Uhr - Adrian Newey ist ein beliebtes Fotomotiv. Wir haben Bilder von Poolpartys, Autogrammstunden, Testfahrten und Siegesfeiern in einer Best-of-Galerie zusammengetragen.

16:37 Uhr - BREAKING NEWS: Red Bull gibt bekannt, dass der Vertrag mit Designer Adrian Newey um mehrere Jahre verlängert wurde.

16:38 Uhr - Auch Nico Rosberg freute sich über die Vertragsverlängerung, denn Montreal sei eines der besten Rennen des Jahres. "Es ist eine großartige Strecke, die Fans sind fantastisch. Daher bin ich sehr glücklich und ich bin mir sicher, dass alle anderen es auch sind", meinte er.

16:35 Uhr - Ein alter Hase in der Formel 1 ist auch der Circuit Gilles Villeneuve, der nach der Bekanntgabe des neuen Vertrags am Samstag weitere zehn Jahre im Kalender der Königsklasse stehen wird. Sebastian Vettel freute sich über die großartigen Neuigkeiten. "Es ist einer der wenigen Orte im Kalender, an dem die ganze Stadt das gesamte Wochenende über Party macht und es wirklich zu schätzen weiß, dass der Grand Prix da ist."

16:26 Uhr - Jenson Button bestreitet heute seinen 254. Grand Prix. Beim übernächsten Rennen in seiner Heimat Großbritannien wird er in der ewigen Bestenliste mit Riccardo Patrese gleichziehen, der Rang drei hält. Mehr Rennen haben nur Michael Schumacher und Rubens Barrichello auf dem Buckel.

Beim Ungarn GP 2011 feierte Button seinen 200. GP. - Foto: McLaren

16:02 Uhr - Renault-Motorenchef Remi Taffin hat nun bestätigt, dass der französische Hersteller für die Saison 2015 eine neue Antriebseinheit entwickelt. "Wir schauen, was unsere Gegner gemacht haben und untersuchen, ob sich das auszahlt", verriet er zudem.

15:25 Uhr - Fangen wir mit dem legalen/illegalen Test von Red Bull/Toro Rosso an - da blickt ja keiner mehr durch, was nun wirklich geschehen ist. Die FIA sieht sich das Ganze nun genau an und wird sich erst danach zu der Thematik äußern.

15:20 Uhr - Guten Morgen - in Kanada haben wir jetzt 20 nach 9 morgens. Wir halten euch vor dem Rennen mit allen News aus dem Paddock auf dem Laufenden.


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x