Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 07. Juni

Rosberg schlägt Hamilton! Pole für den WM-Leader!

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News rund um das Formel-1-Wochenende auf dem Circuit Gilles Villeneuve.
von

Motorsport-Magazin.com - 02:53 Uhr - Nach einem weiteren langen Formel-1-Tag verabschiedet sich das Ticker-Team von Motorsport-Magazin.com in die wohlverdiente Nachtruhe. Wir sind morgen rechtzeitig vor dem Start zum Großen Preis von Kanada natürlich wieder für euch da, um euch mit sämtlichen News, Infos und Anekdoten rund um das Spektakel auf der Ile Notre-Dame zu versorgen. Als Gute-Nacht-Lektüre empfehlen wir nun noch unseren großen Favoriten-Check für das Rennen auf dem Inselkurs. Wir wünschen allen treuen Lesern und Fans eine gute Nacht!

02:06 Uhr - McLaren ist vom Spitzenfeld der Formel 1 weiterhin meilenweit entfernt. Kein Wunder, meint zumindest Renndirektor Eric Boullier. Kein Team habe es in den letzten Saisons geschafft, innerhalb kürzester Zeit aus einer Krise siegreich hervorzutreten. Der Franzose sieht seinen Rennstall in einer ähnlichen Lage wie Red Bull Racing oder Mercedes vor wenigen Jahren.

01:50 Uhr - Die Startaufstellung steht und die Ausgnagspositionen klar. Worauf es jedoch am Sonntag im Rennen besonders ankommen wird, erklären wir euch in unserer Schlüsselfaktoren-Analyse.

01:24 Uhr - Das Verhältnis zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg zieht das Interesse fast gar noch mehr auf sich als ihre Duelle auf den Rennstrecken dieser Welt:"Wie in jeder Freundschaft haben auch wir Höhen und Tiefen, aber das macht die Beziehung nur noch stärker. Monaco war einer der Tiefpunkte, aber ich erwarte nicht, dass das an jedem Wochenende so sein wird", ist sich Hamilton sicher. Wie es bei den Beiden tatsächlich aussieht, lest ihr in unserer großen Exklusiv-Story:

01:02 Uhr - Ihr habt den Formel-1-Tag oder eine der Sessions am Samstag verpasst? kein Problem: In unserem großen Team-für-Team-Rückblick präsentieren wir euch das gesamte Kanada-Wochenende kompakt und auf einen Blick:

00:37 Uhr - Nach den beiden Sessions am Samstag hatten die 22 Piloten standesgemäß eine Menge zu erzählen. Wir bringen euch die besten und wichtigsten Quotes kompakt zusammengefasst in unserem Stimmen-Text:

00:14 Uhr - Wie viele Piloten an diesem Wochenende machte auch Mx Chilton Bekanntschaft mit einer der Begrenzungsmauern des Circuit Gilles Villeneuve - wenn auch nur in Form eines leichten 'Kusses'. Sein weiser Spruch bezüglich seines kleinen Malheurs, den er mit diesem Bild auf Twitter veröffentlichte, ist für uns allemal eine Ticker-Nachricht wert:

23:51 Uhr -Schöner Schnappschuss: Nach seinem Ausfall in Q1 stapfte Pastor Maldonado leicht geknickt ins Fahrerlager zurück...

Pastor Maldonado auf dem Weg zurück ins Fahrerlager - Foto: Sutton

23:32 Uhr - Prominenter Besuch in Montreal: US-Milliardär Gene Haas, der wohl 2016 mit eigenem Team in die Formel 1 einsteigen wird, lässt sich das Spektakel im Nachbarland natürlich nicht entgehen:

Gene Haas ist in Montreal bei der Formel 1 zu Gast - Foto: Sutton

23:27 Uhr - 1,2 oder gar 3 Stopps? Die Formel-1-Gemeinde ist sich nicht einig. Pirelli rechnet vor, dass zwei Stopps die schnellste Variante sind, eine Einstopp-Strategie sei aber auch möglich. Lewis Hamilton schwankt hingegen zwischen zwei und drei Stopps. Die Temperaturen könnten entscheidend werden: Heute war der Asphalt 47 Grad heiß!

23:02 Uhr - Die 'Wall-of-Champions' in Montreal ist berühmt-berüchtigt für zahlreiche Unfälle, jedoch bei weitem nicht die einzige Gefahrenstelle auf dem Circuit Gilles Villeneuve. Wir haben die besten und spektakulärsten Crash-Bilder aus Kanada in einer Bilderserie für euch zusammengestelllt:

22:35 Uhr - Offiziell: Kamui Kobayashi und Esteban Gutierrez wechseln für das Rennen am Sonntag ihre Getriebe. Während der Japaner dadurch um einen Platz hinter den Teamkollegen zurückfällt, bleibt Gutierrez, der nach einem Unfall in FP 3 das Qualifying verpasste, automatisch Letzter. Der Mexikaner erhielt ebenfalls offiziell die Starterlaubnis für das Rennen, da er sich in den Freien Trainings als schnell genug für einen Renneinsatz präsentiert hatte. Er wird das Rennen aus der Boxengasse beginnen.

22:20 Uhr -Nach seinem sensationellen sechsten Platz beim Kanada GP 2013 ließ Toro-Rosso-Pilot Jean-Eric Vergne auch in diesem Jahr sein Können auf derm Circuit Gilles Villeneuve aufblitzen. Mit Rang acht im Qualifying verfügt JEV über eine gute Ausgangsposition für weitere Punkte in Kanada. Das Strahlen auf seinem Gesicht nach dem Qualifying sagt dann auch mehr als 1000 Worte...

22:05 Uhr - Das sah vor zwei Wochen in Monaco doch noch ganz anders aus! Fast schon versöhnlich mutet das Bild zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton nach dem Qualifying in Kanada an. Ernsthaftes Ende der Fehde oder nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm? Was meint ihr?

21:50 Uhr - Nach seinem starken dritten Rang im Qualifying zum Kanada GP zeigt sich Sebastian Vettel angriffslustig. Zwar störe ihn der große Rückstand von rund einer halben Sekunde auf die Silberpfeile, jedoch zeigt er sich für das Rennen optimistisch, zumindest die 'Meute' der Verfolger hinter sich zu lassen: "Die Mercedes sind ein bisschen weiter weg, aber morgen kann alles passieren. Regen ist keiner gemeldet, aber ich glaube, dass wir im Renntrimm etwas besser zurechtkommen."

Nach Platz drei im Qualifying plant Sebastian Vettel beim Kanada GP einen Angriff auf das Podium - Foto: Sutton

21:42 Uhr - Vor dem Wochenende sorgte ein angeblich illegaler Motoren-Prüfstands-Test von Toro Rosso für Aufsehen. Nachdem zunächst Red Bull des Vergehens beschuldigt wurde, beteuerte Renault, dass weder der Test illegal war noch Red Bull überhaupt daran teilgenommen habe. Auch Berichte über ein Feuer, dass bei dem TEst ausgebrochen sein soll, wieß der französische Motorenhersteller energisch zurück. Die FIA untersucht den Vorfall derzeit dennoch.

21:25 Uhr - Verwarnung für Pastor Maldonado! Der Lotus-Pilot, der für das Zurücklassen seines E22 ohne Lenkrad nach seinem Ausfall in Q1 zu den Stewards beordert wurde, erhält den ersten Reprimand der laufenden Saison. Bei der dritten Verwarnung wird ein Pilot für den Start des kommenden Rennens ans Ende des Feldes zurückgesetzt.

21:17 Uhr - Um Kimi Räikkönen endlich ein 100%iges Fahrgefühl für den F14 T zu ermöglichen, entsandte Ferrari mit David Lloyd einen zusätlichen Ingenieur aus Maranello, der das Team des Iceman verstärken sollte. Nachdem Räikkönen am Freitag trotz kleiner Probleme als Tages-Vierter dennoch ein annehmbares Ergebnis erzielte, verlief der Samstag mit Platz sechs in FT 3 und lediglich Rang zehn im Qualifiyng jedoch wenig zufriedenstellend...

20:55 Uhr - Im Qualifying von Montreal gelang Sebastian Vettel ein wichtiger und zuletzt seltener Erfolg gegen Teamkollege Daniel Ricciardo. Geht es nach Motorsport-Magazin.com-Experte Christian Danner, Ex-F1-Pilot Johnny Herbert sowie Premiere-F1-Experte Mark Surer, werfen die Niederlagen des Weltmeisters gegen den Teamkollegen jedoch weniger ein schlechtes Bild auf Vettel, denn auf Ex-Teamkollege Mark Webber. Die interessanten Exklusiv-Aussagen findet ihr hier:

20:44 Uhr - Hamilton-Niederlage ohne Groll. Nachdem Nico Rosberg einwandfrei und fair der Schnellste war, war bei Lewis Hamilton anders als in Monaco keinerlei Missmut zu erkennen. Zumindest für den Moment scheinen die internen Querelen bei Mercedes versiegt zu sein.

Die Top-3 des Qualifyings in Montreal: Rosberg, Hamilton, Vettel - Foto: Sutton

20:36 Uhr - Doppeltes Leid für Lotus-Pilot Pastor Maldonado. Nicht nur, dass der aktuell WM-Letzte mit einem technischen Defekt bereits in Q1 ausschied - nachdem der Venezolaner vergessen hatte, nach dem Aussteigen sein Lenkrad wieder im E22 anzubringen, muss er nun mit Ärger durch die Rennstewards rechnen.

20:27 Uhr - Zweiter Sperrstunden-Joker für Toro Rosso! In der Nacht von Freitag auf Samstag nahmen Ingenieure zwischen 1:00 Uhr und 7:00 Uhr erlaubte Änderungen an den beiden STR9 vor, die allerdings während der Zeit zwischen neun Stunden vor dem Start von FT3 und drei Stunden vor dem Start desselbigen normalerweise untersagt sind. Allerdings hat jedes Team quasi sechs Joker, auch während der Sperrstunde am Auto zu arbeiten.

20:05 Uhr - Pole für Nico Rosberg! Der WM-Leader schlägt im Duell mit Teamkollege Lewis Hamilton groß zurück und sichert sich mit nicht einmal einer Zehntelsekunde Vorsprung den Platz an der Spitze! Sebastian Vettel glänzt als Dritter vor Valtteri Bottas, Felipe Massa, Daniel Ricciardo, Fernando Alonso, Jean-Eric Vergne, Jenson Button und Kimi Räikkönen.

19:41 Uhr - Q2 in Montreal ist beendet. Adrian Sutil (16), Daniil Kvyat (15), Romain Grosjean (14), Sergio Perez (13), Kevin Magnussen (12) und Nico Hülkenberg (11) müssen die Segel streichen! An der Spitze macht Hamilton ernst und sicher sich die deutliche Betzeit vor Teamkollege Nico Rosberg.

19:27 Uhr - Am Freitag hatten wir bereits über die wahrscheinliche zehnjährige Verlängerung für den Kanada GP berichtet, nun ist es offiziell. Zehn weitere Rennen auf der Ile Notre Dame - wahrlich eine Bereicherung für die Formel 1!

19:22 Uhr - Q1 des Qualifyings endet ohne jegliche Überraschung. Neben dem nicht angetretenen Esteban Gutierrez verpassen das Caterham-Duo Marcus Ericsson (21) und Kamui Kobayashi (20), die Marussias von Jules Bianchi (19) und Max Chilton (18) sowie auch Pastor Maldonado (17) nach einem Ausfall den Sprung in das zweite Segment.

Das Qualifying in Montreal: Jetzt LIVE! Ab in unseren Session-Live-Ticker:

18:44 Uhr - Eine besondere Serie steht heute im Qualifying für Sebastian Vettel auf dem Spiel! Der Heppenheimer sicherte sich bei den letzten drei Auftritten auf der Ile Notre-Dame vor den Toren Montreal jeweils die Pole Position. Hoffnungen auf den vierten Streich sind jedoch nicht gerade angebracht, angesichts der erdrückenden Dominanz von Lewis Hamilton...

2013 belegte Sebastian Vettel vor Überraschungsmann Valtteri Bottas im Williams und Lewis Hamilton die Pole Position in Kanada - Foto: Sutton

18:38 Uhr - Die wichtigste News des bisherigen Tages vorweg: Sauber-Pilot Esteban Gutierrez verpasst nach seinem Unfall im dritten Freien Training das Qualifying, und wird daher am Sonntag als Letzter ins Rennen gehen. Der Mexikaner hatte sich sein Chassis derart beschädigt, dass eine Reparatur in den verbleibenden zwei Stunden bis zum Start der Qualifikation unmöglich wurde.

18:30 Uhr - Hallo und herzlich Willkommen zum F1-Samstag in Montreal. Die Freien Trainings sind bereits Geschichte und lagen fest in der Hand von Mercedes-Superstar Lewis Hamilton. Wir liefern euch natürlich auch heute wieder bis spät in die Nacht alles Wissenswerte, Wichtige, Lustige und Skurile rund um die Königsklasse des Motorsports. In gerade einmal 30 Minuten steht mit dem Qualifying die erste wichtige Entscheidung des Wochenendes an. Seid dabei...


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x