Formel 1 - Interview - Nico Hülkenberg: Der beste Run meiner Karriere

Geht die Punkteserie weiter?

Nico Hülkenberg reist voller Selbstvertrauen nach Kanada. Holt der Force-India-Pilot auch im siebten Saisonrennen Punkte?

Motorsport-Magazin.com - Nico, du hast in allen sechs bisherigen Rennen Punkte gemacht. Damit musst du sehr zufrieden sein...
Nico Hülkenberg: Das ist mein bester Run in der Formel 1 und ich genieße das Racing momentan sehr. Ich habe mehrfach gesagt, dass Konstanz unsere Stärke ist - das haben wir in Monaco mit einem weiteren fünften Platz gezeigt. Monaco war nicht unsere stärkste oder schwächste Strecke, aber wir haben dennoch ein tolles Ergebnis erreicht.

Wie hart war es in den letzten Runden, den fünften Platz zu halten?
Nico Hülkenberg: Es war so ein hartes Rennen. Es gab Druck von hinten und meine Reifen waren hinüber. Alleine den Wagen von den Mauern fernzuhalten, war schwierig. Daher war es eine große Erleichterung, Jenson hinter mir zu halten. Ich habe in den Funk geschrien, als ich die Ziellinie überquert habe, weil es solch ein befriedigendes Ergebnis für jeden im Team war.

Wie sehen deine Erwartungen für Montreal aus?
Nico Hülkenberg: Es ist schwierig zu sagen, wie wir uns in Montreal schlagen werden. Theoretisch sollte es eine der besseren Strecken für uns sein, aber die Dinge ändern sich von Rennen zu Rennen. Es ist gut, dass wir wieder die weichen und superweichen Reifen haben, die unserem Auto besser liegen. Der Kanada GP ist eines meiner Lieblingsevents aufgrund des Rummels in der Stadt und der ungewöhnlichen Strecke. Um eine schnelle Runden zu fahren, braucht man einen guten Top-Speed, ein Auto, das die Kerbs attackieren kann und man muss auch mutig genug sein, um nahe an die Mauern heranzufahren.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x