Formel 1 - Anzeige - 4-fach Erfolge für Braun & Vettel

Jetzt Seriensieger-Bonus auf Braun Rasierer sichern

Sebastian Vettel & Braun: Zwei Seriensieger, ein Ziel - sie wollen die Besten noch besser machen. Profitieren Sie vom aktuellen Seriensieger-Bonus.

Motorsport-Magazin.com - Sebastian Vettel und Braun sind auf vielen Ebenen miteinander verbunden. Beide stammen aus Hessen, der Formel-1-Pilot ist Markenbotschafter von Braun und beide sind Seriensieger: Vettel gewann vier Mal in Folge den WM-Titel in der Formel 1, Braun konnte mit dem Series 7 bereits zum dritten Mal den Testgewinn bei der Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2013) einfahren.

Der Premiumrasierer Series 7 799cc-7 Wet&Dry von Braun begeistert durch modernste Technik und überzeugt unter den 14 von Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2013) getesteten Trockenrasierern mit einer Gesamtnote von 1,5. Auf Platz zwei folgten unter anderem gleich drei weitere Braun-Rasierer: der Braun °CoolTec, der Braun Series 3 und der Braun Series 5. Ein Erfolg auf ganzer Linie! Genauso wie Markenbotschafter Sebastian Vettel es in den vergangenen vier Formel-1-Saisons vormachte.

Braun arbeitet kontinuierlich daran, seine besten Rasierer noch besser zu machen. Mit Erfolg!

So werden auch Sie zum Seriensieger

Sebastian Vettel und Braun - "Hold on to your dreams": (1:00 Min.)

Mit dem aktuellen Seriensieger-Bonus möchte Braun den Erfolg seiner vier prämierten Modelle feiern und auch den Kunden etwas zurückgeben. So sparen Sie als Käufer eines der vier ausgezeichneten Modelle noch bis Ende Juni bares Geld:

Braun gibt Ihnen bis zu 40 Euro Seriensieger-Bonus auf die besten Rasierer von Braun bei Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2013) – also den Testsieger Braun Series 7 799cc-7 Wet&Dry, den Braun Series 5 5030s, Braun °CoolTec CT4s Wet&Dry und den Braun Series 3 340s-4 Wet&Dry.

Wie Sie sich ihren Seriensieger-Bonus sichern können erfahren Sie auf der Braun-Aktionsseite. Hier gibt es alle Informationen rund um Braun und den Seriensieger-Bonus.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x