Formel 1 - Österreich GP: Mateschitz auf Einkaufstour

Hotels für zweistelligen Betrag

von

Motorsport-Magazin.com - Am 22. Juni geht der Große Preis von Österreich über die Bühne. Damit das F1-Comeback ein Erfolg wird, hat Dietrich Mateschitz keine Kosten und Mühen gescheut. Die Bauarbeiten an der Strecke befinden sich bereits in den letzten Zügen und auch abseits der Rennstrecke tut sich einiges. Wie jetzt bekannt wurde, gingen das Schloss Gabelhofen in Fohnsdorf, das Seehotel am Grundlsee und ein etwa 2.000 Hektar großer Forstbesitz in Authal in den Besitz von Mateschitz über. Die genaue Verkaufssumme ist nicht bekannt, es soll sich aber um einen mittleren, zweistelligen Millionen-Euro-Betrag handeln.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x