Formel 1 - MSM-User von Alonsos Podium überrascht

Comeback in Rot

Fernando Alonsos dritter Platz in China war für die User von Motorsport-Magazin.com die größte Überraschung des vierten Saisonrennens.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Große Preis von China bot einige Überraschungen. Am wenigsten rechneten die Leser von Motorsport-Magazin.com jedoch mit Fernando Alonsos Fahrt auf das Podium. Der Spanier lenkte seinen Ferrari auf den dritten Platz und bescherte dem neuen Teamchef der Scuderia, Marco Mattiacci, damit einen perfekten Einstand. In einer Umfrage bezeichneten rund 46% der User Alonso Podiumsplatz als die größte Überraschung des Rennens.

21% wunderten sich hingegen über die zu früh geschwenkte Zielflagge, während sich 15% angesichts der katastrophalen Form von McLaren die Augen rieben. Für lediglich 12% der Leser war es eine Überraschung, dass Daniel Ricciardo vor Sebastian Vettel ins Ziel kam und damit das Red-Bull-Duell gewann. Nur 6% wunderten sich über Lewis Hamiltons großen Vorsprung auf seinen Silberpfeil-Kollegen Nico Rosberg.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x