Tipp

Formel 1 - MSM on Tour: Von Australien bis Bahrain

Tank-Abzocke, Unterwäsche & Schlabberhosen

Was wir nicht so alles im Dienste der Formel 1 erleben? Ein verschollener Koffer, kunterbunte Kleidung und umgekehrte Tankstellen-Abzocke...

Motorsport-Magazin.com - Endlich, die Motoren heulen wieder auf! Zugegeben, dem einen oder anderen geneigten Zuhörer nicht laut oder schrill genug, aber irgendjemand hat ja schließlich immer etwas zu meckern... nicht wahr?

Den soundgeplagten Ohren unserer Motorsport-Magazin.com-Redakteure fehlte bei den Überseerennen jedenfalls nichts - also rein akustisch gesehen. Unsere Kerstin dürfte dem aus persönlichen Gründen wohl nicht so wirklich zustimmen. Aber wer braucht schon Zahnbürste, Shampoo und Klamotten zum Wechseln bei täglich gefühlt 50 Grad im malaysischen Schatten?

Editorial: Motorsport-Magazin.com Ausgabe 36

Kerstin und Stephan diskutieren über die neue Ausgabe und ihre Abenteuer in aller Welt - Foto: Motorsport-Magazin.com

Stephan: Kerstin, die Heimat hat dich wieder: Zweimal um die Welt und dann direkt rein in die Heftproduktion!

Kerstin: Mein Zeitgefühl ist komplett im Eimer! Aber die Menschen in Melbourne sind so unglaublich überfreundlich. Da fürchtest du, jemand will dir den Koffer klauen, dabei will er ihn nur für dich tragen.

Stephan: In Sepang hättest du dich gefreut, wenn du ihn selbst hättest tragen müssen...

Kerstin: Ja, leider war er dem Saisonverlauf voraus und ist eigenständig nach Abu Dhabi weiter gereist.

Stephan: Wahrscheinlich dachte er, er bekommt dann doppelte Punkte oder wenigstens doppelte Flugmeilen!

Kerstin: Immerhin gab es dafür 50 Ringgit von der Airline.

Stephan: Sagenhafte elf Euro!

Christian ruft zur Bürotür herein: Haha, da hatte ich es in Bahrain besser! Ich habe an der Tankstelle mit einem 50 Euro-Schein bezahlt und umgerechnet 70 Euro zurückbekommen...

Kerstin: Geh wieder in die Wüste!

Stephan: Du musst aber zugeben, das ist äußerst effizient. Du warst bei der Pharaonen Rallye aber schon mal eine Woche in der Wüste ohne Koffer... warum reißt der immer vor dir aus?

Kerstin: Ich bin ganz lieb zu ihm, ehrlich.

Schwierige Aufgabe für unsere Kerstin: Ein schwarzes Oberteil in einem malaysischen Supermarkt finden - die zugehörigen blauen Hosen sind hier unter dem Tisch versteckt... - Foto: Sutton

Stephan: Wenigstens durftest du dann ein Einkaufszentrum unsicher machen. Es soll ja Frauen geben, die gerne shoppen gehen...

Kerstin: Lebensmittelmarkt auf dem Land trifft's vielleicht eher. Aber geh mal als Frau in einem muslimischen Land alleine in einem Supermarkt ohne Umkleidekabine Unterwäsche kaufen...

Stephan: Hier wäre das ein Hit! Aber aus deren Sicht hast du den Laden wohl im wahrsten Sinne des Wortes terrorisiert - und dann auch noch uncoole, einfarbige Sachen eingekauft...

Geh mal als Frau in einem muslimischen Land alleine in einem Supermarkt ohne Umkleidekabine Unterwäsche kaufen...
Kerstin

Kerstin: Also mit den kunterbunten Gewändern hätte ich Kai Ebel locker in den Schatten stellen können. Noch dazu alles nur in XXL, sodass ich dreimal reingepasst hätte.

Stephan: Klingt nach einem Outfit für Jacques Villeneuve! Der kommt in dieser Ausgabe ja auch zu Wort.

Kerstin: Jacques würde ich sofort dorthin schicken, klar! Aber wenn ich nur an diese weiten malaysischen Schlabberhosen denke... Hilfe!

Stephan: Schlabberhosen, Unterwäsche und alles andere waren sicher auch in allerlei psychedelischen Farbtönen gehalten, oder?

Kerstin: Oh ja! Den armen, geschockten Einheimischen müssen meine mühevoll zusammengesuchten schwarzen Tops wie ein Punkrock-Outfit vorgekommen sein.

Stephan: Du Revoluzzerin! Damit wären wir wieder bei Jacques. Wie stehen dir eigentlich lila Haare? Stopp, bitte nicht...

Dieses Editorial stammt aus Ausgabe 36 unseres Printmagazins. Das Heft ist ab sofort im Handel oder online erhältlich.

So geht's: Hol dir dein Motorsport-Magazin

Ausgabe 36 ist ab sofort im Handel erhältlich - Foto: Motorsport-Magazin.com

Appetit bekommen? Selbstverständlich, dumme Frage. Und wo bekommst du jetzt am schnellsten unser Heft her? Na? Ganz einfach:

Variante 1 - Ganz Old School im Zeitschriftenhandel: Ab in den Zeitschriftenladen deiner Wahl. Das neue Motorsport-Magazin findest Du in gut sortierten Verkaufsstellen, insbesondere an Flughäfen und Bahnhöfen. Wer also gerade auf dem Weg zum nächsten Rennen ist, nichts wie zuschlagen - eine bessere Reiselektüre gibt es nicht (das gilt natürlich auch für alle Daheimgebliebenen, wir wollen niemanden per Bahn oder Flieger verjagen...).

Variante 2 - Clever im Spar-Abo per Post: Ab zu deinem ganz persönlichen Briefkasten. Sichere dir ein Abo und erhalte unser Heft bequem per Post zu dir nach Hause geliefert - und das auch noch preiswerter als beim Einzelkauf im Laden! Worauf wartest du eigentlich noch? Jetzt zuschlagen: (aber nicht zu hart, wir übernehmen keine Haftung für zerbrochene Tastaturen)

Variante 3 - komplett digital mit allem Schnickschnack: Ab auf die Datenautobahn. Unser Magazin gibt es natürlich auch für die Mitglieder der digitalen Welt von heute - und das gleich drei Mal. Lies es als ePaper auf deinem Computer oder hole es dir ganz modern auf dein Smartphone oder Tablet - via Apple App Store für iPhone und iPad, über den google PlayStore für dein Android-Gerät oder für kindle fire. Klicke einfach auf den nachstehenden Link oder suche nach der App mit dem Namen "Motorsport-Magazin HD".

Was, das reicht dir alles immer noch nicht aus? Brieftauben und Rauchzeichen haben wir leider gerade erst aus unseren Vertriebswegen gestrichen, aber versuche es doch mal mit den genannten Varianten - wir arbeiten derweil fleißig weiter daran, um dir dein Exemplar in Zukunft direkt auf deinen Wohnzimmertisch zu beamen...


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x