Formel 1 - Brasilien: Vertragsverlängerung fix

Bauarbeiten beginnen im Juli

Was sich bereits im vergangenen Jahr abzeichnete ist nun offiziell: Der Autodromo de Interlagos bleibt bis 2020 im Kalender und wird umgebaut.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Brasilien GP wird bis einschließlich 2020 auf dem Autodromo de Interlagos ausgetragen, heißt es in einer Mitteilung auf der Webseite der Strecke. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatten brasilianische Medien die Verlängerung des Vertrags mit der Traditionsstrecke verkündet. Am Freitag wurde der Vertrag schließlich unterzeichnet.

Zudem wurde bekannt gegeben, wann die geplanten Bauarbeiten vorgenommen werden, im Zuge derer unter anderem der Asphalt erneuert und neue Gebäude entstehen sollen. Die Strecke soll vom 15. Juli bis kurz vor dem Formel-1-Rennen Anfang November geschlossen sein. Nach dem Rennen werden die Bauarbeiten fortgesetzt.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x