Formel 1 - Vandoorne testet für McLaren

Debüt für den Belgier

Der 22-jährige Belgier Stoffel Vandoorne gibt nächste Woche sein Formel-1-Debüt für McLaren. Er kommt bei den Testfahrten in Bahrain zum Einsatz.
von

Motorsport-Magazin.com - Bei den Formel-1-Testfahrten, die am Dienstag und Mittwoch nach dem Rennwochenende in Bahrain stattfinden, greift für McLaren erstmals Stoffel Vandoorne ins Lenkrad. Der 22-jährige Belgier gehört zum Nachwuchsprogramm des Teams und startet in dieser Saison in der GP2, die ebenfalls an diesem Wochenende im Wüstenstaat gastiert. Damit beschreitet McLaren denselben Weg wie Sauber und lässt die zweite Garde der Piloten testen. Für das schweizerische Team kommen Giedo van der Garde und Sergey Sirotkin zum Einsatz.

Obwohl die Strecken- und Lufttemperaturen leicht anders sein werden, besitzen die Teams jede Menge Erfahrung von den beiden Wintertestwochen in Bahrain. Die zur Verfügung stehenden Reifenmischungen wurden hier schon eingesetzt und die Fahrer sind bereits mit den neuen Autos auf dieser Strecke gefahren. Von den vielen Unbekannten dieser Saison fallen also viele weg, weshalb es möglich ist, den Test- und Reservepiloten Streckenzeit zu geben.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x