Formel 1 - Malaysia GP: Der Samstag im Live-Ticker

Hamilton behält im Regen den Durchblick

Das Qualifying ist zu Ende. Der Sepang International Circuit ist bereit für das Rennen. Motorsport-Magazin.com berichtet live aus dem Fahrerlager.
von

16:55 Uhr - Das Wichtigste vom Tag kurz zusammengefasst:

  • Lewis Hamilton holt die Pole Position in Malaysia
  • Heftiger Regen sorgt für eine Verschiebung des Qualifyings um 50 Minuten
  • Helmut Marko bezichtigt Nico Rosberg, dass er Sebastian Vettel in Q3 aufgehalten hätte
  • Kimi Räikkönen beklagt nach P6 unerklärliche Probleme im Regen

16:27 Uhr - Für alle Frühaufsteher: Ihr müsst morgen gar nicht so früh aufstehen. Rennstart in Sepang ist morgen umm 10 Uhr.Allzu lange Regenunterbrechungen kann sich die F1 morgen allerdings nicht leisten. Da in Sepang um 19:21 Uhr sie Sonne untergeht, sollte das Rennen im Falle Roter Flaggen nicht länger als 2:21 Stunden dauern.

16:12 Uhr - Mercedes bedankt sich nach einem langen F1-Tag bei den Fans. Vor allem bei denen, die im strömenden Regen ausgeharrt haben. Morgen könnte es in Sepang ähnlich nass zugehen.

15:43 Uhr - Nico Rosberg verteidigt sich gegen die Vorwürfe, dass er Sebastian Vettel behindert habe: "Für Sebastian war es bestimmt schwierig, etwas zu sehen. Man kann es aber nicht so ansehen, dass er in meiner Nähe war und aufgehalten wurde." Der Konflikt wurde ohnehin eher von Helmut Marko als von Vettel angezettelt.

15:20 Uhr - Was passiert, wenn zwei sich gegenüberstehende Fotografen gleichzeitig mit ihren Kameras draufhalten? Ferrari zeigt es uns in einem Tweet.

15:12 Uhr - Kimi Räikkönen kam heute gar nicht mit den Bedingungen zurecht. "Auf den Intermediates hatte ich noch ein normaleres Gefühl, aber auf den Full-Wets wurde es schlimmer und schlimmer", sagte der Finne. Er startet morgen von Platz 6.

14:58 Uhr - Wir konnten in Sepang kurz mit Jan Magnussen über seinen Sohn plaudern. "Es wäre falsch zu behaupten, dass mich sein Erfolg überrascht hat. Ich weiß wie hart er dafür in den vergangenen Jahren gearbeitet hat", verriet er uns.

14:05 Uhr - Breaking News: Fernando Alonso teilte der Weltöffentlichkeit soeben mit, dass er seinen Instagram-Account löschen und künftig nur noch über Twitter kommunizieren wird. Damit überlasst er seinem Ex-Erzfeind Lewis Hamilton dieses Feld kampflos.

13:52 Uhr - Dr. Marko machte sich heute bei Mercedes keine Freunde. Im Streitgespräch mit Niki Lauda ätzte er: "Vettel ist von einem silbernen Auto aufgehalten worden. Der Herr Rosberg scheint da nicht in den Rückspiegel geschaut zu haben." Das soll Vettel sogar seine Chance auf Pole gekostet haben.

Alonso macht den Kimi - Foto: Motorsport-Magazin.com

13:23 Uhr - Die Aktion zwischen Alonso und Kvyat wird kein Nachspiel haben, wie die Stewards soeben bekanntgaben. Vorhin beim Pressetermin auf den Zwischenfall angesprochen, machte Alonso den Kimi: "We crashed." Mehr war dem Asturier nicht zu entlocken.

13:17 Uhr - Max Chilton ist ein echter britischer Gentleman. Das beweist er zumindest auf diesem Foto. Normalerweise lassen sich F1-Piloten von jemandem den Schirm tragen (so wie Bianchi links).

Gentleman Chilton: Er trägt den Schirm für die blonde Dame neben ihm - Foto: Sutton

13:08 Uhr - Uns ist eben Allan McNish über den Weg gelaufen. Er tippt morgen auf Regen und einen Sieg von Sebastian Vettel. Ein mutiger oder waghalsiger Tipp?

12:59 Uhr - Allzu gut dürfte sich Kevin Magnussen ja noch nicht mit den technischen Details seines Boliden auskennen. Beim Pressetermin eben beantwortete Jenson Button alle Technik-Fragen und Magnussen stimmte mit einem "I agree" zu. Gestern war die Lieblingsantwort des Dänen noch "I don't know". Was er sich wohl für morgen einfallen lässt?

12:50 Uhr - Valtteri Bottas bekommt eine Grid-Strafe. Der Finne mus von Startplatz 15 drei Ränge zurück, weil er Daniel Ricciardo in Q2 behindert haben soll.

Hamilton hat das mit dem Finger noch nicht so drauf - Foto: Sutton

12:27 Uhr - Übt Lewis Hamilton hier etwa den Vettel-Finger? So passt das aber noch nicht: Erstens ist es die falsche Hand und zweitens die völlig falsche Handhaltung.

11:52 Uhr - Sebastian Vettel trauert einer verpassten Pole ein wenig nach: "Q3 war nicht perfekt. Ich hätte so gern noch einen Versuch gehabt. Bei meinem ersten Versuch hatte ich das Gefühl, dass es noch schneller gegangen wäre."

Die glücklichen Top-3 nach dem Qualifying - Foto: Sutton

11:49 Uhr - Lewis Hamilton beschreibt, wie schwierig es heute in Sepang auf der Strecke war: "Vor allem am Ende war es fast unmöglich, irgendetwas zu sehen, wo Kurven anfangen, wo ich bremsen muss." Seine letzte Runde musste er deshalb sogar abbrechen. Gereicht hat es dennoch.

Ericssons Auto am Haken - Foto: Sutton

11:28 Uhr - Den Abflug des Tages leistete sich ohne Zweifel Marcus Ericsson. Bei Caterham muss also auch nach dem Qualifying noch viel geschraubt werden. Als hätten die Crewmitglieder an diesem Wochenende nicht schon genug mitgemacht.

11:07 Uhr - Für Hamilton ist es die 33. Pole Position seiner Karriere. Er zieht mit Jim Clark gleich und ist damit erfolgreichster Brite. In der ewigen Bestenliste sind nur noch Michael Schumacher, Ayrton Senna und Sebastian Vettel vor Hamilton.

11:01 Uhr - Lewis Hamilton steht auf Pole Position. Der Brite setzt sich im Qualifying vor Sebastian Vettel, Nico Rosberg und Fernando Alonso durch.

10:49 Uhr - Die Stewards müssen sich heute Abend auch noch mit einem zweiten Zwischenfall beschäftigen: Valtteri Bottas soll Daniel Ricciardo behindert haben.

10:42 Uhr - Q2 ist zu Ende und es verabschieden sich Daniil Kvyat, Esteban Gutierrez, Felipe Massa, Sergio Perez, Valtteri Bottas und Romain Grosjean.

10:30 Uhr - Nachspiel für Fernando Alonso und/oder Daniil Kvyat? Die Aktion wird nach dem Rennen von den Stewards untersucht.

10:23 Uhr - Caterham macht seinen eigenen Piloten schlechter als nötig. Marcus Ericsson geht laut dem Team morgen als 24. ins Rennen. Startet er also eine Reihe hinter dem letzten Startplatz?

10:20 Uhr - Rote Flagge in Q2: Ein Teil liegt auf der Strecke nachdem sich Daniil Kvyat und Fernando Alonso seitlich berührt haben. Bei Alonso wurde die linke Vorderradaufhängung in Mitleidenschaft gezogen.

10:07 Uhr - Rote Flagge: Marcus Ericsson crasht! 35 Sekunden vor dem Ende wirft der Schwede seinen Caterham in die Leitplanken. Damit ist Q1 beendet. Ericsson ist nichts passiert, als Letzter ist er aber raus. Ebenfalls out sind Pastor Maldonado, Adrian Sutil, Jules Bianchi, Kamui Kobayashi und Max Chilton.

09:45 Uhr - Offizielle Bestätigung: Das Qualifying in Sepang startet um 9:50 Uhr. Alle Zeiten und Infos findet ihr in unserem Live-Ticker. Hier im News-Ticker informieren wir euch nur über die wichtigsten Ereignisse.

09:31 Uhr - Der Regen lässt nach, der Himmel reißt auf. Einem Qualifying könnte bald nichts mehr im Wege stehen. Hoffentlich...

09:23 Uhr - Legenden unter sich: Motorrad-Rekordweltmeister Giacomo Agostini hält ein Pläuschchen mit Niki Lauda. Das war freilich noch vor dem Regen. Die Dichte an Sport-Prominenz in Sepang ist an diesem Wochenende enorm hoch. Der Grund: Die Laureus Awards, die vor wenigen Tagen in Kuala Lumpur stattfanden.

Weltmeister unter sich - Foto: Motorsport-Magazin

09:20 Uhr - Das Warten geht weiter: 15 Minuten Verschiebung.

09:14 Uhr - Ein kleiner Witz aus dem Paddock: Das Qualifying wurde nicht wegen des Regens verschoben, sondern weil man bei dem Prasseln des Schauers die Motoren nicht mehr gehört hätte.

09:07 Uhr - Nächste Verschiebung: Um 9:20 Uhr soll eine nächste Entscheidung fallen, ob und wann gestartet werden kann.

09:05 Uhr - Nicht alle Teams und Fahrer ärgern sich über den Regen. Caterham freut sich, denn so hat die Boxencrew länger Zeit, an den Autos rumzuschrauben.

08:53 Uhr - Das Qualifying wird um 15 Minuten verschoben! Bei den aktuellen Verhältnissen auf der Strecke ist vielleicht an ein Motorboot-Rennen, aber nicht an eine F1-Session zu denken.

08:48 Uhr - Der Regen nimmt kein Ende. Wir müssen uns wohl auf eine Verschiebung des Quali-Starts einstellen. Es wirkt nicht so, als könnte hier in 12 Minuten gefahren werden.

08:36 Uhr - Regen und Sepang? Da war doch mal was! 2009 gönnte sich Kimi Räikkönen während einer Unterbrechung in kurzen Hosen ein Eis. Daran erinnert Lotus mit einem Tweet und einer indirekten Einladung an Ferrari.

Heftiger Regen in Sepang - Foto: Motorsport-Magazin.com

08:21 Uhr - Ein Blick aus dem Media Center zeigt: Es schüttet in Strömen. Das kann ja heiter werden im Qualifying.

08:13 Uhr - Gute Nachrichten von McLaren: Das Sensorproblem sollte behoben und beide Autos rechtzeitig zur Qualifikation einsatzbereit sein.

08:10 Uhr - Der Himmel über Sepang verdunkelt sich eine Stunde vor dem Qualifying langsam und öffnet seine Schleusen. Nervöse Blicke aus der Boxengasse richten sich nach oben.

07:35 Uhr - Während sich Adrian Sutil auf das Qualifying in Malaysia vorbereitet, hat seine Freundin Zeit zum Entspannen. Und was gibt es besseres, als bei der Hitze in Sepang an einem kühlen Wassereis zu lutschen.

07:16 Uhr - Obwohl Romain Grosjean 16 Runden gefahren ist, fiel am Ende des 3. Freien Trainings wieder das Wort "Desaster" in Bezug auf die Aero-Performance des Hecks. Aber Lotus reagierte erneut prompt: "Desaster ist französisch für: 'wir müssen einige Verbesserungen vornehmen.'"

07:09 Uhr - Schlechte Nachricht bei McLaren: Noch ist nicht klar, ob Jenson Button und Kevin Magnussen im Qualifying fahren können. Renndirektor Eric Boullier zeigte sich besorgt, dass die Behebung ein Hardware-Fehlers deutlich zu lang dauern könnte.

07:01 Uhr - Die Top-Plätze des dritten Trainings stehen fest: Wenig überraschend liegt Mercedes mit Nico Rosberg und Lewis Hamilton an der Spitze. Erneut gefolgt von Ferrari-Mann Kimi Räikkönen. Weltmeister Sebastian Vettel sortierte sich auf Rang vier ein. Ein spannendes Qualifying wartet.

06:55 Uhr - Lotus teilt uns die Freude über zwei fahrende Autos auf besondere Weise mit: "Das größte Problem bisher heute: Verschwitzte Ohren, da wir die Headsets in dieser Luftfeuchtigkeit die ganze Zeit tragen. Vorschläge, wie wir das lösen können?"

Harte Strafen für Rauchen in nicht gestatteten Bereichen - Foto: Motorsport-Magazin.com

06:40 Uhr - Raucher haben es bei der Formel 1 in Malaysia nicht leicht. Sollte sich ein Raucher den Verboten dennoch wiedersetzen und an Orten rauchen, die als Nichtraucherbereich gekennzeichnet sind, drohen harte Strafen. Zur Wahl stehen: Eine Geldstrafe von 10.000 Ringgit (entspricht ca. 2.200 €) oder alternativ zwei Jahre Gefängnis. Also ein guter Tipp an alle Süchtlinge: haltet euch daran!

06:24 Uhr - Ein Bild mit Seltenheitswert. Beide Lotus fahren tapfer ihre Runden im dritten Freien Training. Nach neun Runden für Maldonado (mit zwischenzeitlicher Bestzeit) und drei für Grosjean, stehen nun beide E22 wieder an der Box.

06:00 Uhr - Das dritte Freie Training hat begonnen. Wer landet wo, wer hat Probleme und bei wem läuft alles rund? Der Motorsport-Magazin.com-Live-Ticker hält euch mit Zeiten, Ergebnissen und allen Infos auf dem Laufenden. Einfach dem Link folgen und schon seid ihr perfekt informiert.

05:38 Uhr - Im aktuellen Fahrerfeld liegen in Sachen Qualifying-Erfolge in Malaysia drei Piloten gleichauf: Fernando Alonso, Felipe Massa und Sebastian Vettel standen jeweils zwei Mal ganz vorne, als die Ampel ausging. Hat einer dieser drei Piloten die Chance, sich heute eine weitere Pole zu sichern?

05:19 Uhr - Alle im Moment aktiven Weltmeister der Formel 1 standen in Malaysia bereits auf Pole. Mit einer Ausnahme: Kimi Räikkönen. Am Siegen hat es den Finnen dennoch nicht gehindert, denn er gewann den Großen Preis von Malaysia bereits zwei Mal (2003 und 2008).

03:02 Uhr - Getriebewechsel bei Sebastian Vettel. Der Weltmeister wird an diesem Wochenende mit einem neuen Getriebe an den Start gehen. Da er in Australien ausgeschieden ist, hat es für ihn keinerlei Konsequenzen. Gleiches gilt für das Lotus-Duo Pastor Maldonado und Romain Grosjean sowie Felipe Massa (Williams) und beide Caterham-Piloten.

02:59 Uhr - Mercedes ist am Samstagmorgen auf der Jagd. Wer jetzt denkt, dass es sich beim gejagten Objekt um einen Red Bull handelt, der täuscht sich. Vielmehr sind es Fliegen, die die heruntergekühlte, silberne Hospitality als ihren Zufluchtsort auserkoren haben. Und wer kann es ihnen bei der malaysischen Hitze verdenken?

Noch schläft das Mediacenter - Foto: Motorsport-Magazin.com

01:45 Uhr - In wenigen Stunden steht das dritte Freie Training am Programm, das Qualifying startet um 9 Uhr europäischer Zeit. Zuvor noch die wichtigsten Fakten des Vortages:

  • Mercedes setzt auch zum Auftakt in Malaysia die Bestzeiten
  • Nico Rosberg und Lewis Hamilton wechseln sich an der Spitze ab
  • Red Bull und Sebastian Vettel sind Mercedes dicht an den Fersen
  • Weiterhin bestimmt die Diskussionen von Ricciardos Disqualifikation die Schlagzeilen
  • Das Wetter war zunächst schön und heiß, nach FP2 schüttete es wie aus Eimern - Regen-Quali und Regenrennen drohen

01:36 Uhr - Guten Morgen an alle Frühaufsteher in Europa. Das Paddock befindet sich ebenfalls erst in der Aufwachphase. Während das Mediacenter noch völlig unbesetzt ist, tippt Motorsport-Magazin.com schon an den neuesten News.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x