Formel 1 - Hamilton: Werden alle Fehler machen und lernen

Mit der Arbeit der FIA zufrieden

Lewis Hamilton sieht die Disqualifikation von Red Bull gelassen, denn im Laufe des Jahres werden seiner Ansicht nach alle einmal Fehler machen.
von

Motorsport-Magazin.com - Lewis Hamilton erklärte vor dem zweiten Saisonrennen in Kuala Lumpur, dass er nicht viel in die Disqualifikation von Daniel Ricciardo in Melbourne hineininterpretiert. Er wisse, wie technisch alles dieses Jahr sei und wie schwierig es demnach sei. "Wir erhalten ständig Updates zu Dingen, die wir strikt einhalten müssen, und zum Glück hat mein Team großartige Arbeit geleistet und wir hatten offensichtlich keine Probleme", sagte er gegenüber Sky Sports News.

"Aber ich glaube, dass es einfach ein Lernprozess ist. Also wird jeder im Verlauf des Jahres lernen, Fehler machen und an diesen Dingen arbeiten", prognostizierte er. "Ich bin wirklich zufrieden mit der Arbeit der FIA in den vergangenen Jahren."

Die Begrenzung des Benzins und des Benzinflusses spielt laut Hamilton 2014 eine große Rolle. "Wir absolvieren die gleiche Renndistanz wie in den vergangenen Jahren mit einem Drittel weniger Benzin", verdeutlichte er. "Also ist das eine wirklich massive Herausforderung."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x