Formel 1 - Anzeige - Vettel auf Pole-Position mit Braun

Neueste Technik, bestes Design

Wie Sebastian Vettel lässt auch Braun die Konkurrenz hinter sich und holt beim Test der Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2013) mit dem Braun Series 7 den Testsieg

Motorsport-Magazin.com - Mehr Kraft, mehr Ausdauer, mehr Leistung - im Rennsport geht es nicht nur darum, dabei zu sein. Es geht darum, zu gewinnen. Nur wer unbeirrt an seinen Träumen festhält und sich immer neue Ziele setzt, bleibt an der Spitze. Gleiches gilt für die Entwicklung von Trockenrasierern. Auch Braun arbeitet kontinuierlich daran, das Beste noch besser zu machen.

"Es hat mich schon immer beeindruckt, wie viel Technik in Rasierern von Braun steckt", sagt Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. "Es ist so wie in der Formel 1: die neueste Technik, das beste Design und garantierte Langlebigkeit. Braun-Rasierer erfüllen einfach alle an sie gestellten Erwartungen."

Highspeed durch stufenlose Beschleunigung

Sebastian Vettel für Braun - Making Of TV-Spot: (2:00 Min.)

Wenn andere schon vom Gas gehen, schaltet der Braun Series 7 noch einmal hoch. Der Premiumrasierer begeistert durch modernste Technik dank intelligenter Sonic-Technologie. Der Motor passt sich der individuellen Bartdichte automatisch an und arbeitet mit 10.000 Mikrovibrationen pro Minute.

In besonders schwierigem Gelände kommt ein neuer Turbo-Modus zum Einsatz: Der Schallmotor wurde nochmals verbessert und verstärkt bei Bedarf die Vibrationen der Sonic-Technologie, sodass der Rasierer selbst bei dichtem Bartwuchs schwierigste Passagen ohne Leistungsverlust meistert.

Im Turbo-Modus zum Sieg

Mit diesen Eigenschaften hat der Series 7 auch das Rennen der Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2013) um Platz 1 für sich entschieden: Der Seriensieger Series 7 hängt damit nun schon zum dritten Mal in Folge die Konkurrenz ab und überzeugt unter den getesteten 14 Trockenrasierern mit einer Gesamtnote von 1,5. Das Urteil von Stiftung Warentest: "Sehr gut heißt es am Ende (...) nur für den Braun Series 7 799cc-7. (...) Er liefert die gründlichste Rasur und zeigt die mit Abstand beste Akkuleistung." Dabei liegt er außerordentlich gut in der Hand und ist einfach zu bedienen: So schnitt der Series 7 in der Kategorie Handhabung mit einer Note von 1,5 als bester Rasierer im Test ab. In der Kategorie Rasur liegt er mit einer Bewertung von 1,8 ebenfalls ganz vorn. Und auch bei der Hautschonung erhält er ein "sehr gut" (1,2).

Jede Menge Technologie

Sebastian Vettel sieht beim Einsatz der Technologie durchaus Gemeinsamkeiten zwischen Braun Rasierern und der Formel 1. "Braun packt jede Menge Technologie in ein kleines, eigentlich ganz einfaches Gerät - ein Rennwagen ist riesig und komplex. Aber er ist und bleibt ein Auto", so Vettel. "Es ist wichtig, bestimmte Dinge einfach zu halten."

Das gilt für einen Hightech-Rasierer ebenso wie für einen Formel-1-Rennwagen. "Und wie bei einem Rennauto muss der Anwender sich auch bei einem Rasierer über die neue Technologie, die Forschung und die Innovationen, die da drinstecken, keine Gedanken machen", vergleicht Vettel. "Man muss sich nur bei der Benutzung gut fühlen. Ich mag das Braun-Design und man weiß ja, dass die Braun-Rasierer wirklich sicher funktionieren, man kann sich nicht schneiden."

Rennen für Rennen die beste Technik

Sebastian Vettel empfiehlt Braun Rasierer - Foto: Braun

Braun baut nicht nur auf neueste Technik, sondern behält auch Bewährtes bei: Der patentierte Integralschneider ActiveLift richtet eng anliegende Haare vor dem Schneiden aktiv auf. Die Scherfolie OptiFoil bietet mit ihren zwei verschiedenen Zonen eine extrem sanfte und gründliche Rasur.

Auch die Haare an den Problemzonen Hals und Kinn werden dank unterschiedlich geformter Löcher in der Scherfolie noch näher an der Haut abgeschnitten. Eine patentierte SensoFlex-Technik ermöglicht eine ideale Anpassung an die Gesichtskonturen.

Den Boxenstopp legen der Series 7 799cc-7 Wet&Dry und der 765cc-7 Wet&Dry in der Clean&Renew-Reinigungsstation ein: Auf Knopfdruck wird der Rasierer gereinigt, geladen und geölt. So ist er startklar für das nächste Rennen - für die angenehmste und gründlichste Braun-Rasur aller Zeiten.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x