Formel 1 - Ecclestone-Anwalt auch vor Gericht

Mittäterschaft bei Bestechungsversuch?

von

Motorsport-Magazin.com - In Bernie Ecclestones Prozess wegen Bestechung wird nun auch sein ehemaliger Anwalt Stephen Mullins mitangeklagt, wie der britische Telegraph berichtet. Dem Juristen wird vorgeworfen, in die 44-Millionen-Dollar-Zahlung im Zuge des Verkaufs der Formel-1-Anteile an CVC Capital verwickelt gewesen zu sein. Wie auch Ecclestone weist Mullins jede Schuld von sich. Der Prozess in München beginnt am 24. April und soll in etwa fünf Monate dauern.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x