Formel 1 - Forum: Top-Themen der Woche

Diskussionen erwünscht

Die User von Motorsport-Magazin.com diskutieren über die Geschehnisse der Motorsportwelt.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Formel-1-Saison 2014 naht in großen Schritten. Im Forum von Motorsport-Magazin.com machten sich die User zwischen den Testfahrten Bahrain I und Bahrain II bereits ihre Gedanken über den neuen Weltmeister. Hier herrschte eine ungewohnte Einigkeit, denn fast alle User tippen auf Mercedes. "Müsste ich mein Geld jetzt auf einen Fahrer setzen, dann würde ich Rosberg auswählen. Ich denke der Mercedes ist nach den bisherigen Testfahrten das beste Auto. Und ich hatte den Eindruck, dass Rosberg besser mit der neuen Technik zurechtkommt als Hamilton", schreibt formelchen. MichaelZ stimmt ihm bedingt zu: "Ich denke, derzeit muss man fast auf Mercedes setzen. Aber noch bin ich mir nicht sicher, ob Rosberg gegenüber Hamilton die Oberhand halten wird."

Auch Spekulationen über das mögliche zwölfte Team machten in unserem Forum die Runde. Userin Mina stellte klar: "Ein zwöftes Team kann der Formel 1 nur gut tun, solange es seriös ist. Ich denke aber mal das die FIA nach der Pleite mit HRT ein Auge drauf haben wird was Seriosität angeht." AWE wollte angesichts der Debatte wissen: "Was ist denn eigentlich aus dem Germanen-Team geworden? Nicht die, die mehr technische Direktoren haben als Mechaniker, die anderen, die 2014 die F1 aus Germanien aufmischen wollten?"

Abschließend wurden auch die politischen Unruhen in der Ukraine im Forum thematisiert. Hier beschäftigte die User vor allem die Frage, ob ein möglicher Krieg Auswirkungen auf den Grand Prix von Russland hätte. "Ich weiß nicht wie ich die Lage dort einschätzen soll. Aber langsam bekomme ich Angst, dass wir am Vorabend eines Krieges, dessen Dimensionen nicht abschätzbar sind, stehen", meint Daniel B. MichaelZ sieht die Situation etwas gelassener: "Die Formel 1 fährt in Bahrain und in Südkorea - da läuft nichts schief. Die Olympischen Spiele sind auch gut über die Bühne gelaufen. Also ich sehe da keine Gefahr." Wie denkt ihr über dieses Thema?


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x