Formel 1 - Neue Nachricht von Schumachers Familie

Vielen Dank euch allen!

Noch immer befindet sich Michael Schumacher in der Aufwachphase. In dieser schwierigen Zeit ist seine Familie dankbar für die Unterstützung.
von

Motorsport-Magazin.com - "Wir sind sehr gerührt darüber, dass uns täglich Genesungswünsche für Michael aus der ganzen Welt erreichen. Diese unglaubliche Unterstützung gibt uns und ihm viel Kraft. Vielen Dank euch allen! Wir wissen alle: Michael ist ein Kämpfer und wird nicht aufgeben!", teilte Schumachers Familie auf der offiziellen Webseite des Deutschen mit.

Am Montag wurden die Ermittlungen der französischen Staatsanwaltschaft im Falle von Michael Schumachers Ski-Unfall eingestellt. Laut Staatsanwalt Patrick Quincy habe es keinerlei Fremdverschulden gegeben. In der offiziellen Stellungnahme heißt es: "Es gab keinerlei strafbares Verhalten." Am 29. Dezember 2013 stürzte Schumacher bei einem Skiausflug im französischen Meribel und zog sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu, Ende Januar wurde die Aufwachphase eingeleitet.

"Michaels Narkosemittel werden seit kurzem reduziert, um ihn in einen Aufwachprozess zu überführen, der sehr lange dauern kann. Es war ursprünglich die klare Absprache zwischen allen Beteiligten, diese Information zum Schutz der Familie erst zu kommunizieren, wenn sich dieser Prozess konsolidiert hat", bestätigte Kehm. Wie lange die Rückholung aus dem künstlichen Tiefschlaf dauert, ist nicht bekannt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x