Formel 1 - Hamilton trifft Papst: Der fährt ja auch Benz!

Rosbergs Selfie mit dem Dalai Lama

Da kann ja nichts mehr schief gehen bei Mercedes: Nico Rosberg trifft zufällig den Dalai Lama und Lewis Hamilton den Papst. Wow-Faktor: Der fährt auch Mercedes.
von

Motorsport-Magazin.com - Heilige Zeiten bei Mercedes! Nico Rosberg machte auf dem Weg in Richtung Testfahrten in Bahrain eine Begegnung der besonderen Art. Der Mercedes-Pilot wartete gerade im Lounge-Bereich des Frankfurter Flughafens auf seinen Abflug, als er zufällig den Dalai Lama antraf. Nun hat Rosberg schon einige bedeutende Menschen in seiner Motorsport-Karriere getroffen, doch beim Dalai Lama konnte er nicht widerstehen und schnappte sich den Heiligen prompt für ein Selfie-Foto mit seinem Handy.

Das landete Rosbergs Twitter-Account mit dem Hinweis: "Ich weiß jetzt auch, was ich antworte, wenn mich Journalisten fragen, mit welcher bedeutenden Person ich gern einmal zu Abendessen würde." Ob der Dalai Lama - selbst auch bei Twitter und Facebook aktiv - ein eigenes Foto mit Rosberg machte, ist nicht überliefert.

Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton hatte kürzlich ebenfalls ein spezielles Treffen. Der Brite war mit Immer-mal-wieder-Freundin Nicole Scherzinger in Rom unterwegs und fand sich mit tausenden anderen Besuchern auf dem Petersplatz ein, um den Worten des Papstes zu lauschen. Glück für Hamilton: Er durfte Papst Franziskus die Hand schütteln. Mit großer Begeisterung machte er ein Foto des Papa-Mobils und schrieb auf seiner Homepage dazu: "Habe den Papst in Rom getroffen. Selbst er fährt einen Benz, also wisst ihr, dass Mercedes das Beste ist!"


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x