Formel 1 - Gerücht: Villeneuve wechselt zum RallyCross

Genug von rein asphaltierten Strecken?

von

Motorsport-Magazin.com - Ex-Formel-1-Pilot Jacques Villeneuve hat asphaltierten Untergrund offenbar satt. Wie ERC24 unter Berufung auf kanadische Medien berichtet, will der Kanadier an allen zwölf Events der RallyCross-Weltmeisterschaft teilnehmen. Offenbar ist Villeneuve durch die Andros Trophy, eine französische Meisterschaft, die auf Eispisten ausgetragen wird, auf den Geschmack der gepflegten Quertreiberei gekommen. Für die Serie wäre ein derart prominenter Name definitiv ein Gewinn.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x