Formel 1 - Ecclestone: 1 Million Euro für Informanten

Kampf gegen die Regelbrecher

von

Motorsport-Magazin.com - Ab 2015 wird es in der Formel 1 eine Budgetobergrenze in Höhe von 200 Millionen Euro geben. Auch wenn noch nicht genau klar ist, welche Kosten darin inbegriffen sind, hat Bernie Ecclestone den Teams bereits jetzt den Kampf angesagt. "Wir wollen allen Hinweisgebern, mit deren Informationen Teams überführt werden, 1 Million Euro bieten. Dem betreffenden Team werden dann in der folgenden Saison drei Punkte abgezogen. Dann schauen wir, ob noch jemand schummeln will."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x