Formel 1 - Haug glaubt an Mercedes-Titel

Es wird kein Spaziergang werden

Für Norbert Haug sind die Silberpfeile 2014 ein absoluter Titelfavorit. Das was für den ehemaligen Mercedes-Motorsportchef aber schon vor den Testfahrten klar.
von

Motorsport-Magazin.com - Die Zeichen in Woking und Stuttgart stehen auf Titel. Dieser Meinung ist zumindest der ehemalige Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug. "Es würde mich nicht wundern, wenn der Titel in diesem Jahr nach Stuttgart gehen würde", erklärte er gegenüber dem SID.

Ich rechne 2014 mit sehr starken Silberpfeilen.
Norbert Haug

Doch bereits vor den ersten Testfahrten war Mercedes für den 61-Jährigen einer der klaren Favoriten. Im ausführlichen Interview mit Motorsport-Magazin.com erklärte er warum. "Ich rechne 2014 mit sehr starken Silberpfeilen. Im fünften Jahr seit Teamübernahme- und Umstrukturierung wird man mit Lewis Hamilton, Nico Rosberg, dem konsequent aufgebauten Technikerteam und dem Management sehr gut aufgestellt sein und kann hoffentlich um beide WM-Titel kämpfen", prognostizierte der ehemalige Motorsport-Chef.

Allerdings warnte Haug, die Konkurrenz nicht zu unterschätzen, denn nicht nur Mercedes würde gut vorbereitet in die Saison starten. "Red Bull Racing, Sebastian Vettel, Ferrari, Alonso und Räikkönen zu schlagen, wird allerdings kein Spaziergang werden", untermauerte er im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x